Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Waldsiedlung Wellaune: Stadtverwaltung warnt vor Brandgefahr
Region Bad Düben Waldsiedlung Wellaune: Stadtverwaltung warnt vor Brandgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 30.07.2018
Der Amselweg in der Waldsiedlung. Quelle: Heike Liesaus
Bad Düben

Wie das Rathaus am Montag mitteilte, sei die Bungalowsiedlung ein Waldgebiet. Daher bestehe „rein rechtlich ein absolutes Betretungs- und Befahrungsverbot“. Dies bedeute aber nicht, so Gabriele Leibnitz vom Ordnungsamt, dass die Datschenbesitzer nicht mehr auf ihre Wochenendgrundstücke dürften. Sie sollten diese allerdings eingeschränkt nutzen.

Außerdem warnt die Verwaltung, dass das Parken auf den Waldwegen verboten sei. „Wenn es brennt, kommt die Feuerwehr nicht mehr durch“, so Leibnitz. Fahrzeuge sollten auf befestigten Flächen abgestellt werden. Des Weiteren sind das Grillen, Rauchen, Feuerschalen und Lagerfeuer verboten.

In der Walsiedlung an der Bundesstraße 2 am Ortsausgang von Wellaune Richtung Leipzig gibt es etwa 300 Bungalow-Besitzer.

Von Nico Fliegner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Große Party im Heidedorf. Authausen feierte am Wochenende drei Tage lang sein 800-jähriges Bestehen. Und dafür hatten sich die Einwohner jede Menge sangesfreudiger Gäste eingeladen.

30.07.2018

Kunst mit der Kettensäge: Rund 40 Aktive sind am Wochenende im Naturpark Dübener Heide zu einem Holzskulpturenwettbewerb angetreten. Die Gewinner stehen fest.

30.07.2018

Auf den Feldern rund um Schnaditz sind mehere Schneisen zu sehen. Was hat es damit auf sich?`Ein Experte erklärt es.

29.07.2018