Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Warum ein Kettensägen-Kurs Leben retten kann
Region Bad Düben Warum ein Kettensägen-Kurs Leben retten kann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 07.01.2010
Pressel

Aber nicht jeder kann einfach so in den Wald zur privaten Holzernte. Aus diesem Grund veranstaltet der Verein Ländliche Erwachsenenbildung (LEB) in Pressel am 23. und 24. Januar einen Motorsägenkurs.

„Zunächst mal wird es einen Tag lang Theorie geben. Es geht darum, wie man sich bei Holzarbeiten richtig im Wald verhält. Ein typischer Unfall ist, dass man zu wenig Abstände zu Bäumen einhält. Und dann passiert es. Gerade jetzt stehen Bäume unter enormer Spannung. Und Unfälle, zum Glück nicht mit tödlichem Ausgang, gab es auch schon bei uns in der Dübener Heide“, sagte Kursleiter Peter Kaiser. Nach der Theorie werde Naturschutzarbeit geleistet, „weil wir zum Beispiel schützenswerte Heidekrautflächen von Bäumen befreien wie der spätblühenden Traubenkirsche, die sich bei uns immer mehr verbreitet. Der Baum kommt aus Amerika, soll hier aber nicht bestandsbildend werden“, so Kaiser weiter.

Wer Holz aus den Wäldern holen will, benötigt dann eine Genehmigung vom zuständigen Revierförster, es sei denn, er besitzt eigenen Wald. Und die Förster wollen auch einen Nachweis sehen, ob man mit einer Kettensäge richtig umgehen kann. Diesen Schein könne man bei einem entsprechenden Kurs bekommen und dann vorzeigen. In der Regel würden diese Zertifikate anerkannt, so Kaiser.

Die Teilnahme am neuen Lehrgang kostet 55 Euro. Anmeldungen sind unter der Nummer 0172/9882833 vorzunehmen.

Nico Fliegner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was passiert heute in Sachen Schneefall, Sturm und Minustemperaturen? Wie wird das Wochenende? Fragen über Fragen zum allseits präsenten Thema Wetter.

Der Deutsche Wetterdienst schreibt zur Entwicklung der Lage, dass im Laufe des heutigen Tages mit leichtem bis mäßigem Schneefall zu rechnen ist.

07.01.2010

Der Kindergarten in Kossa ist in der Nacht von Montag zu Dienstag nicht als einziges Objekt von Dieben heimgesucht worden. Diese hatten sich offensichtlich die Heidedörfer im Norden des Landkreises Nordsachsens gezielt zum Anlaufpunkt genommen.

07.01.2010

Die Stadt Bad Düben hat für ihren Bauhof eine erneute Ration Streusalz bestellt. Das teilte Bauamtschefin Heike Dietzsch auf Anfrage mit. Die Bestellung sei raus, die Kommune geht davon aus, dass das Salz schnell geliefert wird.

07.01.2010