Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
?Weil ich an Gott glaube?

?Weil ich an Gott glaube?

Vorfreude in Bad Düben: In der Evangelischen Kirche werden Pfingstsonntag zehn Jugendliche im Alter von 13 und 14 Jahren von Pfarrer Jörg Uhle-Wettler konfirmiert.

Voriger Artikel
Knackpunkt Heizung
Nächster Artikel
Wohin mit dem Grünschnitt in der Gemeinde Laußig?

Pfarrer Jörg Uhle-Wettler mit seinen Schützlingen Leah Sophie Neubert, Lukas Bonnick, Emily Gall, Anton Ohneseit, Lena Richter, Jonas Maximilian Runck, Lisa Jarzombek, Martin Trodler und Victoria Ende (von links). Sie halten ein Banner mit der Losung des Kirchentages, der Anfang Mai in Hamburg stattfand. Nicht im Bild, wird aber auch konfirmiert: Richard Müller.

Quelle: Nico Fliegner

Bad Düben. Von da an können sie in allen evangelischen Gemeinden am Abendmahl teilnehmen, Pate werden und als Erwachsener an kirchlichen Wahlen teilnehmen oder in kirchliche Ehrenämter gewählt werden.Die Jungen und Mädchen haben sich bewusst für die Konfirmationen entschieden. "Das ist für mich die Bestätigung zur Taufe", sagt Lea Sophie Neubert. Und Lena Richter fügt hinzu: "Ich lasse mich konfirmieren, weil ich an Gott glaube."

So einfach und treffend können die Antworten auf die Frage: Warum Konfirmation und nicht Jugendweihe? sein. Die jungen Leute haben sich in den zurückliegenden zwei Jahren intensiv mit dem Glauben und der Kirche auseinandergesetzt, besuchten den Konfirmandenunterricht bei Pfarrer Uhle-Wettler. Und der zeigt sich angetan von seinen Schützlingen: "Einige kenne ich schon sehr lange und konnte eine enorme Entwicklung beobachten."

Für ihn gebe es indes nicht mehr die "eifersüchtige Konkurrenz" zwischen Jugendweihe und Konfirmation. "Das war zu DDR-Zeiten anders. Ich hatte Glück, ein starkes Elternhaus hinter mir zu haben und konnte die Jugendweihe ablehnen. Heute ist sie ein sinnentleertes ideologiefreies Passageritual geworden." Der Pfarrer würde zwar auf einer Jugendweiheveranstaltung "niemals die Festrede halten", aber er kenne sehr nette, aufgeschlossene Jugendliche, die sich für die Jugendweihe entscheiden. Es gebe aber auch solche, die weder das eine noch das andere machen wollten. Für die sei im vorigen Jahr in einer Evangelischen Sekundarschule in Sachsen-Anhalt, die von der kirchlichen Schulstiftung betrieben wird, eine Segensfeier mit Namen "Maiglöckchen" ausgerichtet worden. "Das war hoch emotional", erzählt der Pfarrer, der in seiner Zeit in Bad Düben schon etwa 200 Jugendliche konfirmiert hat.

Emotional wird es wohl auch am Sonntag ab 10 Uhr in der Stadtkirche werden. Nach der Konfirmation werden die Jugendliche mit ihren Angehörigen feiern und abends wollen sie gemeinsam losziehen zu ihrem Lieblingstreffpunkt: die Muldebrücke.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 17.05.2013

Nico Fliegner

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
Ein Spaziergang durch die Region Bad Düben
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

16.01.2018 - 08:31 Uhr

ESV-Boss Zahn will den Ex-Coach im Verein halten, eventuell als sportlicher Leiter.

mehr