Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weißes Haus soll im September fertig werden

Weißes Haus soll im September fertig werden

Kossa. Der Termin drängt. Mit Hochdruck arbeiten deshalb die Firmen am Umbau des künftigen Mehrzweckgebäudes im Laußiger Ortsteil Kossa, dem sogenannten „Weißen Haus".

. Verschiedene Gewerke sind nach dem Winterende aktiv. Das Dachgebälk kommt in den nächsten Wochen runter und macht Platz für ein neues mit Dämmschicht. Das bisherige Dach bestand lediglich aus Asbestplatten, die fachgerecht entsorgt werden.

„Wir müssen uns schon etwas beeilen. Für den September liegen bereits erste Anfragen zur Nutzung des Saales vor. Aber ich bin mir sicher, dass wir bis zum Sommer alles fertig haben", zeigt sich Laußigs Bürgermeister Lothar Schneider (parteilos) optimistisch.

Nach der Wende blieb der einstige LPG-Versammlungsraum jahrelang leer, diente zwischendurch als Lager- und Abstellfläche. Mitte der 90er-Jahre war angedacht, das Gebäude im Rahmen eines örtlichen Entwicklungskonzeptes für die Gemeinde Kossa-Durchwehna zu nutzen. „Die Bürger hatten damals diesen Gedanken geäußert. Das war allerdings nicht möglich, weil das Haus zu dieser Zeit in privater Hand war. Die Idee wurde verworfen und Kossa orientierte sich anders und baute die ehemalige Schule zum Gemeindezentrum um", erklärt Schneider.

Mit dem Gemeindezusammenschluss Laußig wurde das Vorhaben erneut zur Ratssitzung diskutiert und angegangen. Die Investitionssumme beträgt 500000 Euro. Die Gemeinde beantragte Fördermittel über die Integrierte ländliche Entwicklung und bekam die Zuschüsse. „Die Höhe der Förderung ist von Gewerk zu Gewerk unterschiedlich. Für Teile des Umbaus gibt es 60, für andere nur 30 Prozent", so Schneider.

Nach der Fertigstellung des Objektes wird der große Saal in zwei Hälften abtrennbar sein und kann für Schulungen, Feiern und Tanzveranstaltungen genutzt werden. Auch neue Räume für die Gemeindebibliothek entstehen. Neben einer Küche und großzügigen Sanitäranlagen wird als erstes allerdings eine Physiotherapiepraxis einziehen. Außerdem entsteht ein Anlaufpunkt zur Nutzung regenerativer Energien. „Hier können sich künftig alle Interessenten über Fotovoltaikanlagen, Erdwärme und Solar informieren", teilte das Gemeindeoberhaupt mit.

Steffen Brost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
Ein Spaziergang durch die Region Bad Düben
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

18.12.2017 - 07:48 Uhr

Aussprache der Mannschaft, Trainer sitzt weiter fest im Sattel

mehr