Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wellaune kämpft seit 16 Jahren für die Ortsumgehung

Planfeststellungsverfahren ist angelaufen Wellaune kämpft seit 16 Jahren für die Ortsumgehung

Wellaune kämpft seit 16 Jahren um die Ortsumgehung. Entlang der B2 ist überall im Bad Dübener Ortsteil die Forderung nach einem baldigen Baustart zu lesen. Wann der ist, ist noch unklar. Aber immerhin ist das Projekt im aktuellen Bundesverkehrswegeplan drin, das Verfahren zum Bundesverkehrswegeplan ist angelaufen.

Klaus Zimmermann klebt auf dem Banner am Abzweig Eilenburg die 6 auf die 5. Das Banner an der B 2 verdeutllicht: Seit 16 Jahren kämpfen die Einwohner des Bad Dübener Ortsteils um die Ortsumgehung Wellaune.

Quelle: Wolfgang Sens

Wellaune. Für den Wellauner Werbegestalter und FWG-Stadtrat Klaus Zimmermann ist es nur eine Sache von Sekunden. Blitzschnell ersetzt er die schwarze 5 auf dem gelben Plakat an der Abfahrt der B 2 nach Eilenburg durch die 6. Zusammen mit der 1 davor symbolisiert die Zahl den jahrelangen Kampf um die Ortsumgehung. Das ist an dieser wie an vielen weiteren weißen, roten und gelben Plastikflächen im Bad Dübener Ortsteil deutlich sichtbar: Insgesamt sind es 16 Jahre.

Abstimmungen mit Landesdirektion laufen

Wie viele noch folgen, ist nicht abzusehen. Immerhin gab es zuletzt Nachrichten, die zumindest weitgehend Optimismus verbreiten. Das Projekt ist im aktuellen Bundesverkehrswegplan im vordringlichen Bedarf fest verankert, im Mai hat das Landesamt für Straßenbau und Verkehr bei der Landesdirektion Sachsen den Antrag auf Planfeststellung des Vorhabens „B 2, Ortsumgehung Wellaune“ eingereicht. „Die Abstimmungen mit den Kollegen von der Landesdirektion laufen noch. Ein Auslegungstermin noch in diesem Jahr ist eher unwahrscheinlich. Es werden noch ergänzende Unterlagen erforderlich“, muss Sprecherin Isabel Siebert die Erwartungshaltung dennoch etwas dämpfen. Ist das erfolgt, schließen sich die wesentlichen Schritte zur Prüfung der zur Planung eingehenden Hinweise und Einwendungen, Durchführung des Erörterungstermins und der Planfeststellungsbeschluss an. Die Maßnahme hat eine Gesamtlänge von rund drei Kilometern und wird etwa acht Millionen Euro kosten, die der Bund finanziert. Die B 2 wird künftig die Ortslage östlich umgehen und eine Verknüpfung mit der B 183 a als Einmündung sowie der B 107 als vierarmiger Kreisverkehr umfassen. Die Ortslage wird über diesen Kreisverkehr erreichbar bleiben, auch die Busse halten weiterhin im Ort. Ziel des Vorhabens „B 2, Ortsumgehung Wellaune“ ist es, die Ortslage vom Durchgangs- und insbesondere Schwerverkehr und den damit einhergehenden Lärm- und Umweltbeeinträchtigungen zu entlasten.

Wellaune bleibt am Drücker

Die Erfahrungen und die Versprechungen der letzten Jahre haben die Wellauner und ihre Bürgerinitiative Sachlichkeit und Skepsis gelehrt. In deren Auftrag hakt Gisela Jäschke regelmäßig bei Behörden und Kommunalpolitikern nach, regt Treffen an, um den Informationsfluss in Gang zu halten. Klaus Zimmermann jedenfalls hat die nächsten Ziffern schon bereit liegen. Vorsorglich und doch in der Hoffnung, dass sie nicht mehr zum Einsatz kommen müssen.

Von Kathrin Kabelitz

Wellaune 51.5715363 12.556795
Wellaune
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

26.09.2017 - 13:45 Uhr

In einem gutklassigen Spitzenspiel Tabellenerster gegen Tabellenzweiten behielt der SSV Stötteritz am Ende die Oberhand.

mehr