Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Werner Kind ist 70 Jahre bei Bad Dübens Feuerwehr

Jahreshauptversammlung Werner Kind ist 70 Jahre bei Bad Dübens Feuerwehr

Das Ehrenkreuz für Werner Kind zeigt Wehrleiter Matthias Eichler stolz in die Runde, in der am Freitagabend 80 Kameraden der Dübener Feuerwehr, Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG), Mitarbeiter der Verwaltung und Stadträte sowie Frank Breitfeld vom Landratsamt sitzen. Dass ein Kamerad 70 Jahre treue Dienste leistet, kommt so oft nicht vor.

Kinder der Jugendfeuerwehr danken Jugendfeuerwehr-Wart Peter Preuß, der an diesem Abend das Amt an seine Nachfolgerin Lydia Schwertner übergab .

Quelle: Kathrin Kabelitz

bad Düben. Das Ehrenkreuz für Werner Kind zeigt Wehrleiter Matthias Eichler stolz in die Runde, in der am Freitagabend 80 Kameraden der Dübener Feuerwehr, Bürgermeisterin Astrid Münster (FWG), Mitarbeiter der Verwaltung und Stadträte sowie Frank Breitfeld vom Landratsamt sitzen. Dass ein Kamerad 70 Jahre treue Dienste leistet, kommt so oft nicht vor. Zur Jahreshauptversammlung war der 90-Jährige nicht da, sodass die Wehrleitung den Tiefenseer im privaten Umfeld ehren wird. Noch ein besonderer Aspekt prägte den Abend. Der langjährige Jugendfeuerwehr-Wart Peter Preuß gab sein Amt weiter. Ab sofort ist Lydia Schwertner gemeinsam mit den Chefs in den Stadtteilwehren für 31 Kinder zuständig. Die Steppkes dankten dem 60-Jährigen, überreichten einen Geschenkkorb und nutzten die Gunst der Minuten am Mikro, um zu würdigen, was die Großen für die Kleinen alles getan haben.

Zuvor hatte Matthias Eichler Bilanz gezogen. 169 Frauen und Männer gehören inklusive der Alters- und Ehrenabteilung der Feuerwehr an. Aktiv dabei sind in Bad Düben 54 Kameraden, davon 9 Frauen, in Schnaditz sind es 14 (3) und in Tiefensee 26 (2). Zu sechs Großbränden mussten die Kräfte ausrücken, der wohl schwierigste Einsatz war am 27. April in der Werkstatt der Autohäuser Kühne in der Torgauer Straße. Die „schnelle Brandausbreitung, hohe Temperaturen, die schlechten Löschwasserbedingungen“, so Eichler – all das forderte die Wehr aufs besondere. Insgesamt weist die Statistik 96 Einsätze aus, davon 26 Brände, 57 technische Hilfeleistungen, zwei sonstige Einsätze und 13 Fehleinsätze. Die Schnaditzer rückten 14-mal aus, davon zu sechs Bränden, die Tiefenseer wurden 24-mal alarmiert, davon zu 12 Bränden. Insgesamt kamen 2310 Einsatzstunden zusammen, das ehrenamtliche Wirken bei Feiern und Feuern wie zu Ostern, Stadt- oder Lichterfest nicht mit eingerechnet.

Wie viele Einsätze in diesem Jahr auf die Kurstädter zukommen, weiß niemand. Klar aber ist: Es wird ein spannendes Jahr. Ab Ende März werden die Dübener von der neuen Leitstelle in Leipzig alarmiert, die Einführung des Digitalfunks steht bevor. „Der Stadtrat hat die Rekordsumme von 640 000 Euro beschlossen“, so Astrid Münster. Neben dem Großprojekt Gerätehaus-Bau in Tiefensee fließt Geld für eine neue Löschwasserentnahmestelle, eine neue Sirene in Düben, Dienstkleidung und einen neuen Fußboden für den Saal des Gerätehauses. Bad Düben steuere darauf zu, in dieser Gemeinde-Größe eine der bestausgerüstesten in der Region zu sein. „Ich nehme das als Vermächtnis mit, wir wissen, dass wir uns auf diesem Stand nicht ausruhen können.“

Ehrungen und Beförderungen

wurde aktive Kameraden für 10 Jahre: Holger Starke, Norman Schwertner, Eric Pätz, Frank Jörke, Peter Preuß sowie nicht-aktive Kameraden für 40 Jahre Mitgliedschaft – Heidi Nabrotzki, Siegfried Nabrotzki, für 50 Peter Stärtzel, für 60 Manfred Schmidt, Walter Rudolph, für 70 Jahre Werner Kind.

Von Kathrin Kabelitz

bad Düben Schmiedeberger Straße 51.6005395 12.598898
bad Düben Schmiedeberger Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.07.2017 - 09:51 Uhr

In einem Testspiel verlor Regis-Breitingen mit 2:6 Toren gegen den VFC Plauen II.

mehr