Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Wetten, dass ...?" in Pressel

"Wetten, dass ...?" in Pressel

Pressel.Ob es ein gutes oder schlechtes Omen ist, weiß Christian Ott, Präsident des Presseler Karnevalvereins (PKV), nicht. Denn am Sonnabend werden Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker im Landgasthof erwartet.

Voriger Artikel
100 Jahre Kurwesen in Bad Düben: Museum plant Sonderschau
Nächster Artikel
Bad Düben will in den nächsten Jahren wieder mehr Geld ausgeben

Mannsbilder in Aktion: Beim PKV laufen die Proben auf Hochtouren.

Quelle: Steffen Brost

ndgasthof erwartet. "Die Sendung 'Wetten, dass ...?' ist ja von der Fernsehbühne verschwunden. Hoffentlich passiert das nicht mit unserem Karneval", so Ott. Er spielt damit auf die ungewisse Zukunft der Spielstätte im Landgasthof an. Besitzer Hans-Joachim Krug macht keinen Hehl daraus, dass er den Verkauf im Blick hat. Interessenten seien bereits vorstellig geworden, wollten das Objekt haben. "Das waren nur windige Hunde. Sie hatten teilweise ganz andere Preisvorstellungen und Pläne im Kopf als ich. Ich werde nicht überschnell reagieren. Auch wenn es noch zwei, drei Jahre dauern sollte", so Krug.

Für Ott und seine Narren ein Lichtblick. Denn an gleichwertigen Objekten mit Saal und Bühne mangelt es im Heidedorf. Zwar habe Authausen mit seinem Bürgerhaus eine bespielbare Fläche, doch die Narren wollen unbedingt in Pressel bleiben. "Wir haben uns noch nicht sonderlich mit dieser Problematik beschäftigt. Das werden wir in diesem Jahr tun und alle Eventualitäten durchdiskutieren."

Seit vielen Jahren sind die Zuschauerzahlen bei Faschingsveranstaltungen rückläufig, auch in Pressel. Während die ersten beiden Galas lediglich mit bis zu 70 Leuten zu zwei Dritteln ausverkauft sind, ist die dritte Show rappelvoll. Den Rentnerfasching musste der PKV bereits gänzlich streichen. "Zuletzt haben wir vor 20 Leuten gespielt", begründet Ott.Gute Laune ist trotzdem angesagt: Am Sonnabend sowie an weiteren zwei Terminen wird "Wetten, dass ...?" auferstehen. Wettpaten sind Arnold Schwarzenegger und die Millionärsfamilie Geissen. "Wir haben elf Wetten vorbereitet und natürlich eine Saalwette."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 28.01.2015
Steffen Brost

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr