Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wildtiersonntage & Co.: Exkursionen durch die Dübener Heide liegen im Trend

Natur und Umwelt Wildtiersonntage & Co.: Exkursionen durch die Dübener Heide liegen im Trend

Das Wandern liegt im Trend. Davon profitiert auch die Dübener Heide. Spürbar wird das an den Wildtiersonntagen. 2015 waren schon einige überbucht. Doch für die Heidefreunde gab es auch dafür eine Lösung. Jetzt heißt es Endspurt – die letzten Führungen in diesem Jahr stehen an.

Birgit Rabe bei einer ihrer Touren

Quelle: Wolfgang Sens

Bad Düben. Wandern liegt im Trend. Das macht sich auch im Naturpark Dübener Heide bemerkbar. Eine Messlatte dafür sind die monatlichen Wildtiersonntage, die seit fünf Jahren von Birgit Rabe aus Eilenburg angeboten werden. Denn inzwischen ist die zertifizierte Naturparkführerin bei den Wildtiersonntagen, wo sie mit jeweils 15 Leuten auf Entdeckungstour geht, auch schon mal ausgebucht. „Dass ich dann am darauf folgenden Wochenende einen Ersatztermin anbieten kann, nimmt zu“, freut sich die Naturparkfreundin, die seit 2012 zudem Referentin für Schulwandern und Bildung für nachhaltige Entwicklung ist. Allein 2015 ging sie so fünfmal doppelt auf Tour, auch weil es inzwischen etliche Stammkunden gibt. Dass sie dabei nur Bekanntes zu Gesicht bekommen, müssen sie übrigens nicht befürchten.

Auch nach gut fünf Jahren mit monatlich einem Wildtiersonntag gibt es in der Dübener Heide noch viel Neues zu entdecken, weiß Birgit Rabe. Bisher hat sie jedenfalls noch jedes Mal eine neue Stecke rausgesucht, abgelaufen und mit Fakten und Geschichten aufgewertet. Auch im nächsten Jahr soll das so bleiben. So hat sie für den 3. Januar mit den Tiefen der Dübener Heide beziehungsweise am 7. Februar mit den Wald und Wiesen bei Dahlenberg bereits neue Ideen und Strecken im Kopf.

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“ Das könnte auch der Leitspruch der 52-Jährigen sein. Im zurückliegenden Jahr hat sie beispielsweise mit ihren Wanderern die skurrilen Bäume im Presseler Heidewald- und Moorgebiet in den Blickpunkt gerückt, die farbenfrohen Seen bei Burgkemnitz bestaunt, den Naturlehrpfad am Presseler Teich besucht oder im Feuchtgebiet Großkorgau Biberspuren entdeckt.

In den wärmeren Monaten geht es inzwischen aber auch per Rad in die Heide und mit dem Schlauchboot auf die Mulde. Doch in der kalten Jahreszeit ist das Wandern wohl noch immer die beste Form, um die Natur zu genießen. Wer es noch im alten Jahr ausprobieren möchte: Die Heidefreundin lädt am 27. und 30. Dezember jeweils ab 11 Uhr zum „Wandern zwischen den Jahren“ in Kossaer und Großkorgauer Fluren ein.

Weitere Termine stehen unter www.erlebnis-duebener-heide.de

Von Ilka Fischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr