Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bad Düben Zeitungsküken-Voting: "Die letzte Woche wird am spannendsten"
Region Bad Düben Zeitungsküken-Voting: "Die letzte Woche wird am spannendsten"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:27 21.03.2010
Anzeige

Per SMS, Telefon und Zeitungscoupon wurden bis jetzt 1850 Stimmen abgegeben. "Dabei wird vor allem die letzte Abstimmungswoche spannend, weil die meisten ihr Küken nochmal weit nach vorne voten wollen", erklärt Regionalverlagsleiterin Kerstin Friedrich.

Bereits zum vierten Mal ließen sich Kinder von LVZ-Online Fotografin Regina Katzer in Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben ablichten, 2010 mit einem Teilnehmerrekord von 68 Steppkes. Bis zum 6. April 15 Uhr kann weiter für die süßen Küken gestimmt werden. Zu sehen gibt es sie hier im Küken-Special.

Und so werden die Gewinnerküken gekürt:

Die drei Zeitungsküken mit den meisten Stimmen werden zum erneuten Fototermin mit der Übergabe der Preise eingeladen.

Die Gewinner der Badehandtücher werden schriftlich benachrichtigt und können ihr Preise in den Geschäftsstellen in Delitzsch und Eilenburg abholen.

Die drei Fotos mit den meisten Stimmen erhalten als Gewinn je einen Paula-Print-Sitzsack

Kathrin Kirscht

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Problem mit Leuten, die zwischen der ehemaligen Tip-Kaufhalle in Bad Düben und der Mittelschule öffentlich Alkohol konsumieren und damit gegen die Polizeiverordnung verstoßen (wir berichteten), hat jetzt den Getränkehändler auf den Plan gerufen.

19.03.2010

Die Polizei ist hinter einem jungen Mann hinterher, der mit einer EC-Karte, die ihm nicht gehörte, freudig auf Einkaufstour war. Der Vorfall ereignete sich bereits im vergangenen Jahr – am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit.

18.03.2010

Der geplante Umzug der Stadtbibliothek aus dem maroden Würfel in die Touristinformation am Paradeplatz ist heute Abend Thema eines Bürgerforums, zu dem der Bad Dübener Ortsverband der FDP einlädt.

18.03.2010
Anzeige