Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zu wenige Mitglieder – Bad Dübens Gewerbeverein löst sich auf

Handel Zu wenige Mitglieder – Bad Dübens Gewerbeverein löst sich auf

Einst hatte der Bad Dübener Gewerbeverein 50 Mitglieder. Zum Schluss waren es nur noch 18. Neue oder Interessenten, die signalisierten, innerhalb des Gremiums Verantwortung übernehmen zu wollen, blieben aus. Jetzt hat der Gewerbeverein seine Konsequenzen gezogen.

Regelmäßig lud sich der Verein Gesprächspartner zu aktuellen Themen. 2014 informierte der damalige Eilenburger Polizei-Revier-Chef Bernd Klose über Zahlen und Fakten zur Kriminalitätslage in der Kurstadt.

Quelle: Nico Fliegner

Bad Düben. Zum Schluss war es nur noch ein formeller Akt. Der Gewerbeverein Bad Düben hat sich aufgelöst. Der Beschluss in der letzten Mitgliederversammlung im Hotel National fiel einstimmig. Zwar hatte es auch diesmal im Vorfeld Absagen hinsichtlich der Teilnahme gegeben. Die laut Satzung notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit kam aber letztlich zusammen, um eine Entscheidung treffen zu können.

„Wir waren uns bereits einig, große Diskussionen gab es nicht mehr“, so Vereins-Chefin Annett Mazanec. Vom Anwalt habe es Signale gegeben, dass mit dem Beschluss die Auflösung als gegeben gilt, letzte Formalitäten seien noch am Amtsgericht Eilenburg nötig. Dann gehört der 1991 gegründete Gewerbeverein Bad Düben endgültig der Geschichte an.

Überraschend kam das Aus nicht. Vor einem Jahr war die Lage immer prekärer geworden, nachdem zwei Vorstands-Mitglieder aus persönlichen Gründen die Aufgabe ihrer Sitze in der Führungs-Riege des Vereins angekündigt hatten. Die Suche nach Nachfolgern verlief trotz intensiver Werbung des Vorstandes im Sande. „Es fand sich niemand mehr, der Verantwortung übernehmen wollte“, sagt Annett Mazanec.

Viele Läden in Bad Düben machen dicht, weil ihre Besitzer das Geschäft aus Altersgründen aufgeben

Viele Läden in Bad Düben machen dicht, weil ihre Besitzer das Geschäft aus Altersgründen aufgeben.

Quelle: Nico Fliegner

Erschwerend wirkte sich zudem die Tatsache aus, dass in den vergangenen Jahren immer mehr die Zahl derer zunahm, die aus Alters- und anderen Gründen ihr Geschäft aufgaben und damit auch ihre Mitgliedschaft kündigten. Damit fehlte es an potenziellen Mitstreitern, die sich aktiv an den Aktionen beteiligen und die mit ihrem Beitrag dem Verein zu einem stabilen finanziellen Fundament verhelfen. Mazanec hatte stets deutlich gemacht, dass nur feste Mitgliedsbeiträge dem Verein die finanzielle Sicherheit und damit auch die Chance geben, Projekte zu unterstützen.

Als Annett Mazanec als damals 31-Jährige den Verein von Uhrmachermeister Gottfried Lohan im April 1998 übernahm, standen die Namen von über 50 städtischen Händlern und Gewerbetreibenden in den Mitgliederlisten. Zuletzt waren es noch 18. Das Modell Gewerbeverein sieht sie dennoch nicht als gescheitert an.

Weihnachtsmarkt und Arbeitseinsätze organisiert

Dass sich eine solche Gemeinschaft in einer Stadt wie Bad Düben erfolgreich einbringen könne, dafür habe es in der Vergangenheit zahlreiche Beispiele gegeben. So bei der Organisation verschiedener Feste wie Weihnachtsmarkt, verkaufsoffene Sonntage, Arbeitseinsätze oder der Kalenderaktion zur Weihnachtszeit. Auch aktuellen Problemen nahm sich der Verein an. Gleich nach der Wende initiierte er eine Standortuntersuchung mit intensiver Geschäftsberatung.

Ein Schritt, von dem damals viele Händler profitierten. Ebenso regten die Gewerbetreibenden Debatten bei, legten den Finger in die Wunde, wenn es um aktuelle Themen wie Straßenverkehrsprobleme in der Innenstadt ging. Vor zwei Jahren schaltete sich der Gewerbeverein in die Debatte um die Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes der Stadt ein, zeigte sich unzufrieden mit der Entscheidung: „Wir sind entsetzt.

Das Ganze ist für uns widersprüchlich. Im Konzept wird die Stärkung der Innenstadt immer als oberste Priorität genannt.“ Doch die verbliebenen 36 Händler, übrigens fünf weniger als noch 2010, könnten das gar nicht mehr leisten, fasste Mazanec die Meinung der Vereinsmitglieder im November 2014 in Worte.

Die Innenstadt in Bad Düben soll gestärkt werden – ein schwieriges Unterfangen

Die Innenstadt in Bad Düben soll gestärkt werden – ein schwieriges Unterfangen.

Quelle: Nico Fliegner

Ins Leben gerufen wurde die Interessensgemeinschaft 1990. Als eines der Anliegen wurde damals formuliert: „Weil wir unser Gewerbe gemeinsam ausüben und der breiten Öffentlichkeit zugänglich machen wollen. Wir setzen uns aus Personen aller Altersgruppen zusammen, die das gemeinsame Gespräch schätzen, um Interessen auszutauschen und neue Ideen zu verwirklichen.“

„Schade, der Verein wird fehlen. Das werden wir spätestens dann merken, wenn es gilt, Probleme zu lösen, die uns Händler betreffen“, so Mazanec. Händler und Gewerbetreibende seien jetzt nicht mehr in organisierter Form verbunden. Das Anliegen, dass sich Händler und Gewerbetreibende auch weiter ins Stadtleben einbringen, aber bleibe bestehen.

So wie sie selbst würden einige bereits seit einiger Zeit in der vor drei Jahren gegründeten Innenstadtinitiative mitwirken. Es werde sich zeigen, wie handlungsfähig das Gremium, das unter Verantwortung der Stadt arbeitet, wirken könne. Mit den Aktionen „Bad Düben blüht“, „Nachtshopping“ und „Bad treibt’s bunt“ gibt es drei Termine, die im Veranstaltungskalender einen festen Platz haben.

Von Kathrin Kabelitz

Bad Düben 51.5943957 12.5893753
Bad Düben
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Bad Düben

Veranstaltungen in Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben als Beilage zum Blättern. mehr

Schon viele Jahrhunderte alt und dennoch ein echter Dauerbrenner: Mahjong. Kostenlos spielen im Spieleportal von LVZ.de ! mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Belantis - Infos und Events
    Belantis - Infos und Events

    Belantis - das AbenteuerReich im Herzen Mitteldeutschlands. Hier gibt es Neuigkeiten und alle Infos zu den Events! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und weitere asisi-Projekte in Dresden, Berlin und anderen Städ... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr