Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna „10 unter 25“ – Landkreis-SPD lädt junge Leute zum Schnuppern ein
Region Borna „10 unter 25“ – Landkreis-SPD lädt junge Leute zum Schnuppern ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 24.08.2016
SPD Quelle: SPD
Anzeige
Landkreis Leipzig

Die SPD im Landkreis Leipzig geht neue Wege bei der Nachwuchsgewinnung. Im Rahmen des Projekts „10 unter 25“ lädt sie junge Leute zwischen 14 und 25 Jahren ein, „Politik hautnah zu erleben, Idee zu entwickeln und umzusetzen“, wie es in einer Mitteilung des SPD-Kreisverbandes Leipzig heißt. Interessierte Jugendliche sollen erleben, was „die da oben“ machen.

Dabei sei es keineswegs so, dass junge Leute politisch weniger engagiert seien als in früheren Jahrzehnten, sagt der SPD-Kreisvorsitzende Markus Bergforth. Mit dem Projekt „10 unter 25“ soll Jugendlichen die kleine wie die große Politik näher gebracht werden. Bergforth: „Von der Komunal- bis zur

Markus Bergforth Quelle: Frank Schmidt

Europapolitik – alles ist dabei.“ Geplant seien Besuche im Berliner Bundestag und im Dresdner Landtag, wobei auch Gespräche mit der Bundestagsabgeordneten und sächsischen SPD-Generalsekretärin Daniela Kolbe auf dem Programm stehen. Kolbe erklärt, dass junge Leute im Rahmen des Projekts die Gelegenheit haben, „einmal den Duft der großen Politik zu schnuppern“. Eine Bewerbung lohne sich deshalb.

Kolbes Vorgänger auf dem Posten des sächsischen SPD-Generalsekretärs, Dirk Panther, heute SPD-Landtagsfraktionsvorsitzender, kündigt an, gegenüber den Projektteilnehmern aus dem Nähkästchen zu plaudern. Er will dabei erläutern, was es bedeutet, wenn eine Partei wie die SPD in Regierungsverantwortung steht. Seine Parteikollegin Petra Köpping, jetzt sächsische Integrationsministerin, einst Bürgermeisterin in Großpösna und später Landrätin in Borna, wird von den Herausforderungen bei der Integration von Asylbewerbern berichten.

Dennoch gehe es nicht nur um die Politik in Berlin sowie in Dresden, betonen die Projektmacher um Leiter Christopher Schramm. Gebraucht würden auch Jugendliche mit ihren Ideen für den hiesigen ländlichen Raum, die Dörfer und Städte. Deshalb wird der Brandiser Bürgermeister Arno Jesse, ebenfalls Sozialdemokrat, Einblick in seine Arbeit geben. Auch die Kreistagsfraktion von SPD und Grünen öffnet ihre Türen und ihre Ohren Dann stehen Themen wie Müllgebühren, Sozialarbeit, Schülerverkehr und Jugendliche im Mittelpunkt.

Doreen Haym Quelle: André Neumann

Doreen Haym, stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende und vor einem Dreivierteljahr Bürgermeisterkandidatin in Rötha, weist darauf hin, dass die Teilnehmer des Projekts im nächsten Jahr „hoffentlich feststellen, dass Politik Spaß macht“, aber dass „es manchmal ermüdend sein kannkann, dass ,die da Oben‘ ziemlich bodenständig sind“. Zugleich hofft sie, dass die jungen Leute auch Freude an der Politik finden. Haym wie Bergforth lassen ebenso keinen Zweifel daran, dass sie mit dem Angebot „10 unter 25“ auf neue SPD-Mitglieder hoffen.

Das Projekt „10 unter 25“ gibt es bereits in anderen SPD-Kreisverbänden. Grund für diese Form ist „eine Hemmschwelle, die mit Unkenntnis verbunden ist“, betont Projektleiter Schramm. Die soll auf diese Weise überwunden werden.

Das Projekt läuft von Oktober bis März. Interessenten können sich unter www.10-unter-25.de melden.

Von Nikos Natsidis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Borna Ehrung für gesellschaftliches Engagement - TSV Kitzscher greift mit Familienschach nach den Sternen

Die Leipziger Volksbank hat dem TSV Kitzscher einen „Stern des Sports“ in Bronze überreicht. Der Verein wurde für sein besonderes gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet. Seit 25 Jahren organisiert die Abteilung Schach ein Familienschach-Turnier, das als Instrument der Mitgliedergewinnung genutzt wird.

24.08.2016

Bis zu 50 italienische Autos können am Sonnabend in Espenhain bestaunt werden. Die Familie von Thomas Zander lädt zum dritten Mal zu einem Familientreffen für Fiat-Liebhaber ein. Besucher sind willkommen.

23.08.2016

Nach 16 Benefizgalas und 23 000 Euro eingenommenen Spendengeldern legt der Groitzscher Carnevalsverein Schnaudertaler Burgnarren in diesem Jahr eine Pause ein. Dafür suchte er sich zwei Alternativprojekte: die Unterstützung eines Sponsorenlaufs zugunsten eines Leipziger Hospiz sowie das Projekt „Der CSB spendet Zeit“.

24.08.2016
Anzeige