Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna 14-Jähriger entwendet Auto in Böhlen und baut Unfall
Region Borna 14-Jähriger entwendet Auto in Böhlen und baut Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:11 30.05.2018
In Böhlen hat ein 14-Jähriger ein Unfall mit einem Auto gebaut. Quelle: dpa
Anzeige
Böhlen

In Böhlen hat ein 14-Jähriger mit einem Auto einen Unfall gebaut. Laut Polizei setzte sich der Jugendliche mit einem noch unbekannten Beifahrer hinter das Steuer des Wagens – ohne Wissen der Fahrzeughalterin. Zeugen sahen, wie der Junge gegen 11 Uhr mit hoher Geschwindigkeit von Böhlen in Richtung Werkstraße fuhr, dort bog er dann in Richtung Lippendorf ab. Dabei kam er mit dem Wagen nach rechts von der Straße ab, durchbrach eine Pollerabsperrung, stieß gegen eine Mauer und schleuderte zurück auf die Straße. Auf dem Fuß- und Radweg blieb er schließlich stehen.

Der 14-Jährige verschwand zusammen mit einem Beifahrer vom Unfallort, beide blieben unverletzt. Es entstand allerdings ein Schaden von rund 3500 Euro. Später beichtete der Fahrer alles seiner Mutter.

Die Polizei ermittelt gegen den Jugendlichen dennoch wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie unbefugten Gebrauchs eines Fahrzeugs.

Von luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pegaus historische Altstadt geht mit der Zeit. Auf dem Kirchplatz können E-Bike-Fahrer jetzt ihr Gefährt an einer Ladestation mit Strom versorgen. Dabei zeigt sich Bürgermeister Frank Rösel spendabel.

29.05.2018

Spreewald, Zschopau, Oberhausen: Nach der Veröffentlichung ihres zweiten Albums ist die Band Außensaiter aus Regis-Breitingen auf Konzerten und Festivals unterwegs. Auf LVZ.de gibt es zwei Fanpakete gratis.

30.05.2018

Knapp 700 000 Touristen haben im vergangenen Jahr im Leipziger Neuseenland übernachtet. Damit stieg die Zahl der Besucher im Vergleich zu 2016 erneut um fünf Prozent.

01.06.2018
Anzeige