Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna 16-Jähriger zeigt Busfahrer in Lobstädt den Stinkfinger
Region Borna 16-Jähriger zeigt Busfahrer in Lobstädt den Stinkfinger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 07.11.2018
Ein Busfahrer und ein Fahrgast sind in Lobstädt aneinandergeraten (Symbolbild). Quelle: dpa
Neukieritzsch

Zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Busfahrer und einem Fahrgast ist es am Dienstagnachmittag in der Bergisdorfer Straße in Lobstädt gekommen. Nachdem der 53-jährige Fahrer in Lobstädt angehalten hatte und ein Schüler (16) ausgestiegen war, stellte ihn der Mann zur Rede.

Den Busfahrer hatte während der Fahrt von der Schule gestört, dass der Jugendliche ständig laut gepfiffen hatte. Bei der Diskussion zeigte sich der 16-Jährige wohl provokant, pfiff weiter und soll auch den „Stinkefinger“ gezeigt haben. Nach der verbalen Auseinandersetzung kam es dann zu einer körperlichen, bei der der Busfahrer verletzt und ein Kleidungsstück des Schülers beschädigt wurde.

Busfahrer und Schüler haben Anzeige erstattet

Beide Geschädigten erstatteten Anzeige bei der Polizei. Sie machten widersprüchliche Aussagen. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung; die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

Von LVZ/gap

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit zwei Jahrzehnten kämpfen Bergleute aus Espenhain um ihre Zusatzrente. Von den 600 Klägern sind 219 bereits gestorben. Für die noch Lebenden keimt Hoffnung. Ein ehemaliger Schwelerei-Arbeiter erzählt – und schreibt ein Gedicht.

10.11.2018

Der in Frohburg als vermisst gemeldete Jason W. musste die Nacht im Schulbus auf dem Betriebshof der Thüsac in Geithain verbringen. Der Schüler der Bornaer Lernförderschule ist unbemerkt im Bus geblieben, nachdem der Fahrer den Wagen auf dem Firmengelände abstellte.

07.11.2018

Beim Karnevalsauftakt in Rötha wird am Sonntag erneut mehrfach geschossen. Wenn die Mauer vorm Rathaus gefallen ist, übernehmen die Narren des KCR die Macht. Erstmals spricht das neue Prinzenpaar.

07.11.2018