Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna 1700 Teilnehmer beim Bornaer Zwiebellauf
Region Borna 1700 Teilnehmer beim Bornaer Zwiebellauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 19.05.2015
Pro Runde eine Zwiebel - die Läufer finden es herrlich. Quelle: Thomas Kube

Pro Runde schnappte sich jeder Läufer eine Zwiebel und legte diese dann unterwegs an "seiner Stelle" ab. 1987 gingen 65 Läufer an den Start - in diesem Jahr waren es sage und schreibe 1705 Teilnehmer!

Erneut mehr als im Vorjahr, wie Jens Benndorf von der VSV-Laufgruppe sagte. "Ich freue mich, dass die Läufer wieder sehr diszipliniert gelaufen sind und eher da waren, so dass wir pünktlich starten konnten." Trotz der anwachsenden Teilnehmerzahl will der Verein keine Beschränkung machen. Solange alles gut läuft und jeder auf den anderen Rücksicht nehme, sei dies nicht nötig.

Die Sportler hatten sichtlich Spaß und heimsten eine Vielzahl des Gemüses ein. "Ich habe 27 Zwiebel erlaufen", freute sich Laura Lange, die regelmäßig teilnimmt. Auch ihre Schwester Melanie war mit von der Partie. "Ich habe zusammen mit Sebastian 29 Zwiebeln erhascht und es macht jedes Jahr immer wieder Spaß", erklärte sie und Sebastian Müller meinte, dass es etwas schwierig sei, sich genügend Platz zu schaffen bei der enormen Teilnehmerzahl. Nicht nur Jugendliche kamen ins Stadion, auch die ältere Generation ließ sich das Event nicht entgehen. "Ich laufe bestimmt schon das 25. Mal mit", meinte der 74-jährige Reinhard Dalibor, der begeistert von der Disziplin auf der Bahn war. Dieser Lauf ist auch für Familien ein toller sportlicher Höhepunkt. "Dadurch, dass wir bereits um 10 Uhr anfangen und der Lauf zudem noch an einem Feiertag statt findet, haben auch alle Zeit. Zudem kann Papa nicht meckern, dass kein Essen auf dem Tisch steht, denn um 11 Uhr ist der Lauf vorbei und Mutti kann immer noch einen leckeren Braten servieren", sagte lächelnd Jens Benndorf. Familie Kussmann aus Lobstädt trat zusammen an und brachte knapp 70 Zwiebeln mit nach Hause. "Wir machen seit fünf Jahren mit. Unsere Kinder sind sowieso sportlich aktiv und wir Eltern nutzen diesen Tag, um gemeinsam mit unseren Kindern Sport zu treiben", sagte Vater Kay, der verriet, dass die erlaufenen Zwiebeln unter anderem in der Tomatensauce Verwendung finden.

Die 1400 Kilogramm des scharfen Gemüses wurden von den Stadtwerken Borna gesponsert und kommen von der Agrargenossenschaft Pötzschau. Wer vom Laufen noch nicht genug hat: Am 15. November startet der 9. Bornaer Marathon. Mehr Infos unter 034206/73766.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 04.10.2014
Nicole Rathge-Scholz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der gestrige Feiertag begann für die Mitglieder des Groitzscher Angelvereins Elsteraue mit einem Schock. Unbekannte Täter waren in der Nacht auf das Inselgelände der Petrijünger am Pegauer Fußweg eingedrungen und verwüsteten auf der Suche nach Diebesgut das Vereinsheim.

19.05.2015

"Ich werde ihnen kein Gold präsentieren", sagte Harald Stäuble vom Landesamt für Archäologie zu Beginn seines Vortrages am Donnerstagabend in Neukieritzsch. Doch die Erkenntnisse der aufwendigen Grabungsarbeiten der vergangenen Jahre im Abbaufeld Peres des Tagebaus Vereinigtes Schleenhain sind reichhaltig, auch für den erfahrenen Forscher eine Sensation.

15.04.2018

Der Stadtrat hat den Entwurf des Bebauungsplanes für das Gewerbegebiet Borna-Ost vorgestern Abend auf einer Sondersitzung im Ratssaal gebilligt. Mit dem neuen Bebauungsplan werde der neuen Autobahn Rechnung getragen, hatte Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) bereits vor der Stadtratssitzung erläutert.

19.05.2015
Anzeige