Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna 30 Jahre Bornaer Zwiebellauf: LVZ-Post bringt Briefmarke auf den Markt
Region Borna 30 Jahre Bornaer Zwiebellauf: LVZ-Post bringt Briefmarke auf den Markt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 20.04.2018
Der Schmuckbogen der Bornaer LVZ-Briefmarken-Edition. Quelle: Foto: LVZ
Anzeige
Borna

Die LVZ-Post, ein Unternehmen der Leipziger Volkszeitung, unterstützt den 30. Bornaer Zwiebellauf mit einer Briefmarkensonderedition. Borna galt lange als bedeutende Zwiebel- und Gemüsestadt in der Leipziger Tieflandsbucht. Daher auch der Spitzname „Zwibbel-Borne“. Am 7. Oktober 1987 fand der erste Bornaer Zwiebellauf mit damals noch 65 Teilnehmern statt. Der Initiator des Volkssport-Laufs, Wolfgang Fuchs, freut sich mittlerweile über 1700 Athleten, die dieses Jahr zum 30. Mal dafür nach Borna kommen. Und weil es schwierig ist, die Runden der einzelnen Läufer zählen zu lassen, gelten einfache Regeln: Pro absolvierter Runde erhält der Läufer eine Zwiebel. Derjenige, der am Ende die meisten Zwiebeln sammeln konnte, hat gewonnen.

Durch einen Bekannten begeisterte sich Fuchs für das Laufen und startete den sportlichen Wettkampf, zu dem heute nicht nur Einheimische kommen. Mario König hat eine ganz andere Beziehung zur Zwiebel: Er zeichnet Karikaturen des Gewächses und haucht ihnen somit Leben ein. Diese liebenswerten Zeichnungen fanden nun ihren Weg auf die neuen Sonderbriefmarken der LVZ Post. Einen Schmuckbogen mit allen fünf Marken und einen Sonderstempel beinhaltet die Sonderedition ebenfalls.

Ab 1. April können alle Briefmarken- und Zwiebel-Fans die Neuerscheinung im LVZ Media Store in den Höfen am Brühl, in allen Geschäftsstellen der LVZ sowie über die Selex Versand GmbH kaufen. Am Freitag sind alle eingeladen, zur Autogramm- und Plauderstunde mit dem Erfinder des Zwiebellaufs, Wolfgang Fuchs, und dem Karikaturisten und Cartoonisten Mario König in die LVZ-Geschäftsstelle Borna in der Brauhausstraße 3 zu kommen – von 9 bis 13 Uhr. Dort kann man sich die Briefmarken auch signieren lassen.

Die LVZ-Post ist ein lizenzierter regionaler privater Postdienstleister mit bundesweitem Versand. Sie hat ihren Sitz in Leipzig. Der Briefdienst beförderte im Jahr 2015 fast 50 Millionen Postsendungen.

Von Thomas Lieb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie sind das Gedächtnis ihrer Orte, und je kleiner die sind, umso wichtiger ist ihre Arbeit: Chronisten und Heimatforscher sind für die Bewahrung der Geschehnisse in Dörfern und Städten unerlässlich.

01.04.2016

Mehrere Bornaer Stadträte verlangen eine gerechtere Verteilung von Asylbewerbern im Landkreis Leipzig. In einem Antrag fordern sie eine Erklärung des Stadtrates zur Unterbringung von Asylbewerbern in Borna. Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) erinnerte daran, dass im Stadtrat bereits ein Antrag vorgelegen habe, dass Borna keine weiteren Asylbewerber aufnehmen will.

31.03.2016

Eine Reihe von Jubiläen und Gedenktagen steht Rötha bevor. Die meisten betreffen das Schloss und den Schlosspark. Der Förderverein „Rötha – Gestern. Heute. Morgen.“ hat dafür jede Menge Pläne. So sollen dem Schloss-Jubiläum eine Ausstellung und eine Festschrift gewidmet werden. Auch der Sprengung soll im Jahr 2019 gedacht werden.

22.02.2018
Anzeige