Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna 52-Jähriger in Borna überfallen und ausgeraubt
Region Borna 52-Jähriger in Borna überfallen und ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 13.09.2018
Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Borna

Am späten Mittwochabend überfielen zwei Unbekannte einen 52-Jährigen in Borna, der sein Fahrrad schiebend auf der Wilhelm-Külz-Straße nach Hause lief. Gegen 23 Uhr spürte er von hinten einen Schlag oder Tritt gegen seinen Rücken und als er sich umdrehte, folgte ein weiterer Tritt gegen seinen rechten Oberkörper. Daraufhin rutschte er zusammen.

Die Unbekannten ließen von ihm ab und liefen Richtung Innenstadt. Ein Passant, der unerwartet vorbeikam und die Notlage erkannte, half dem Mann auf. Der schließlich bemerkte, dass sein brauner Brustbeutel aus Leder mit einem zweistelligen Geldbetrag, Personalausweis, Führerschein und Fahrerkarte für den Lkw fehlte. Er rief daraufhin die Polizei und erstattete Anzeige. Zudem ließ er sich im Bornaer Krankenhaus ambulant behandeln. Die Ermittlungen wegen Raubes sind aufgenommen worden.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, sich bei der Kripo Leipzig, Tel. 0341/96646666 zu melden.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ab 1. Januar 2020 wird im Landkreis Leipzig die Biotonne eingeführt. Das beschloss der Kreistag am Mittwochabend in Borna nach hitziger Debatte. Schon jetzt fährt Bürgern der damit verbundene Kostenanstieg in die Nase.

14.09.2018

Der Sahara-Sommer hat Bade- und Sonnenhungrige im Landkreis Leipzig in Scharen an die Seen und in die Freibäder gelockt. Die Badbetreiber vermelden durch die Bank Besucherrekorde.

13.09.2018

Rötha bekommt die 70 000-Euro-Finanzspritze vom Freistaat doppelt. Von dem Geld sollen vor allem die Ortsteile profitieren. Neun einzelne Maßnahmen hat der Stadtrat beschlossen.

13.09.2018