Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
55-jähriges Opfer: Geliebte verschwindet mit „Brüdern“ und erpresstem Auto

Wagen tauchte in Bayern wieder auf 55-jähriges Opfer: Geliebte verschwindet mit „Brüdern“ und erpresstem Auto

Zwei Männer haben einen 55-Jährigen aus Neukieritzsch erpresst und ihm sein Auto abgenommen. Der Streit entzündete sich an der 25-jährigen Geliebten des Mannes. Die Täter gaben an, sie wären die Brüder der Frau. Am Ende war nicht nur das Auto, sondern auch die Geliebte weg.

Symbolbild

Quelle: dpa

Neukieritzsch/Leipzig. Die vermeintlichen Brüder der Geliebten eines 55-Jährigen haben diesem sein Auto abgepresst. Damit wollten die jungen Männer im Alter von 34 und 36 Jahren, sowie die 25-Jährige nach Rumänien reisen.

Wie die Polizei mitteilte, lebte die junge Frau bei dem 55-Jährigen in Neukieritzsch bei Borna. Dass die 25-Jährige mit dem älteren Mann eine Beziehung führte, gefiel den beiden Männern nicht. Diese gaben sich als Brüder der Frau aus und wollten als Ausgleich für die eingegangene Lebenspartnerschaft den Kleinwagen des Mannes haben. Zunächst wehrte sich der Eigentümer doch nach mehreren Drohungen händigte er ihnen das Fahrzeug am Dienstagabend aus.

Auto weg, Laptop weg, Frau auch weg

Am darauffolgenden Tag trafen sich die Männer in einem Internet-Café. In diesem legten Sie dem 55-Jährigen als Ausweis einen rumänischen Pass und einen Kaufvertrag vor, den dieser auch unterzeichnete. Auch eine Kaufsumme wurde eingetragen, die der Mann allerdings nicht erhielt. Stattdessen hätten der 34-Jährige und der 36-Jährige verlangt, dass der Kleinwagen vollgetankt ist. Auch Bargeld zum Bezahlen der Mautgebühren musste der 55-Jährige aushändigen.

Das Opfer, seine junge Freundin und deren vermeintliche Brüder kehrten zur Wohnung des Mannes zurück. Die jungen Männer packten ihre Sachen und nahmen auch noch das Notebook des Mannes an sich. Auch die 25-Jährige suchte ihre Habseligkeiten zusammen und verließ die gemeinsame Wohnung. Anschließend fuhr sie im Auto des Mannes mit ihren „Brüdern“ davon. Der Eigentümer wurde später an einem Autohaus herausgelassen.

Trio wurde am Dienstag bereits am Hauptbahnhof auffällig

Wieder zu Hause informierte der 55-Jährige die Polizei. Der Wagen wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Die Bayreuther Polizei stellte den Wagen auf der Autobahn 9 sicher. Die beiden Männer und die 25-Jährige wurden festgenommen. Wie sich herausstellte, fielen die drei bereits am Dienstag auf dem Leipziger Hauptbahnhof auf, als sie versuchten einen Reisekoffer zu stehlen. Die 25-Jährige und ihr 36-Jähriger Begleiter wurden gestellt, ein dritter Täter entfernte sich damals. Im Fall des 55-Jährigen ermittelt die Polizei wegen des Verdachts auf Erpressung gegen das Trio.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.10.2017 - 15:21 Uhr

Tresenwald Machern springt nach Auswärtssieg in Hartha an die Tabellenspitze der Kreisoberliga

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr