Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
65 Darsteller um Michael Potkownik zeigen Lutherstück in Borna

65 Darsteller um Michael Potkownik zeigen Lutherstück in Borna

Das Hitzefrei für die Gassenkinder kann Michael Potkownik nicht aus der Bahn werfen. "Seit Anfang August liegen wir mit unseren Proben, wenn man so sagen will, im Plan", sagte der Autor und Regisseur des dritten Volksstückes im Bornaer Lutherzyklus.

Voriger Artikel
Lesesommer strahlt: Bornaer entdecken Buchhelden und Fantasy-Abenteuer
Nächster Artikel
Landgang für Schwennigkenbrückein Groitzsch - Sanierung läuft

Michael Potkownik (vorn), hier bei der Aufführung im Vorjahr, schreibt die Stücke im Bornaer Lutherzyklus, führt die Darsteller und steht selbst auf der Bühne.

Quelle: T. Kube

Borna. Kurz vor der nächsten großen Probe lasse sich das Ergebnis durchaus als gut betrachten. Nach der ersten öffentlichen Probe vor der Stadtkirche St. Marien Ende Juni habe es mehrere Einzelproben, also Sprech- und Bewegungsübungen, gegeben. "Sicher fiebern wir der Premiere entgegen", so Potkownik. Da seien die Darsteller nicht anders als Schüler, denen eine Prüfung bevorstehe.

Nach der Liason von Luther und den Bornaern hat Potkownik in diesem Jahr den Aschermittwochbrief des Reformators aus dem Jahr 1522 in den Mittelpunkt des Stückes gerückt. Wie er sagt, gipfeln Luthers Kraft und der Quell seiner Gotteszuversicht in den Zeilen. Hier in Borna verfasst, würde der Brief an den Landesvater eindrucksvoll belegen, dass Luther unter dem Eindruck der tiefen Freundschaft der Herren von Kitzscher und von Einsiedel, des treuen Michael v.d. Straßen und seiner lieben Bornaer gestanden habe. "Im Monolog des Stückes lernen wir einen klugen und gerechten Landesvater kennen", so Potkownik. Von den Menschen als "Friedrich der Weise" geehrt, habe dieser nicht zu unrecht auf seinem landesväterlichen Thron gesessen.

"Also Spektakel ja, aber auch Nachdenklichkeit ist angesagt", so der Regisseur. Er verspricht ein spannungsgeladenes Stück, in dem der Reformator erneut vom Sockel gehoben wird. "Wir wollen ihn auf Augenhöhe sehen", sagte Potkownik. Die historische Figur und ihre Gedankenwelt würden unter den Darstellern und dem Publikum weilen. "So wird er für uns verständlich gemacht, nicht mehr, aber auch nicht weniger", so der Autor. Als Beleg zitiert Potkownik den Michael von Straßen, der in Bild zwei bedeutungsvoll erklärt: "Martinus, wie wunderbar ist der Quell, aus dem dir deine Kraft zufließt.

Mit 65 Männern und Frauen ist derzeit ein gewaltiges Ensemble an den Vorbereitungen der Aufführungen beteiligt. Bereits am 15. August gibt es einen Vorgeschmack auf die Premiere. Denn erneut probt Potkownik mit allen Darstellern am Sonnabend, ab halb zehn vor und rund um die Stadtkirche von Borna. Dann kommen auch die Gassenkinder zum Zug.

Parallel zu den Proben laufen derzeit die Vorbereitungen zum Rahmenprogramm des Lutherfestes, das vom 28. bis 30. August stattfindet. Integriert sind der Lutherlauf, der über 25 Kilometer von Altenburg nach Borna führt und eine Lutherwanderung. Rund um die Stadtkirche wird ein mittelalterlicher Markt abgehalten. Raufende Ritter, ein Armbrustschießen und ein Tobeplatz auf Strohballen sollen für ausgelassene Stimmung unter den Jüngsten sorgen. Das Duo Cave Feles unterhält mit mittelalterlichen Melodien.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 13.08.2015
Birgit Schöppenthau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

20.01.2018 - 07:06 Uhr

Chemie Böhlen blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück und hofft jetzt auf den Klassenerhalt in der Kreisoberliga

mehr
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr