Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna A 72: Drei Verletzte bei Unfallserie mit sechs Autos
Region Borna A 72: Drei Verletzte bei Unfallserie mit sechs Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 19.05.2015
Sechs Autos sind gestern Vormittag auf der A 72 zwischen den Abfahrten Rochlitz und Penig etwa in Höhe des alten Oberhainer Bahnhofs verunfallt. Quelle: Jens Paul Taubert

Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 89 000 Euro, informierte die Polizeidirektion Chemnitz.

Eine 24-jährige BMW-Fahrerin war am Dienstagmorgen gegen 7.10 Uhr, auf der Autobahn in Richtung Hof unterwegs. Etwa 1,7 Kilometer nach der Anschlussstelle Rochlitz bei Rathendorf kam ihr Auto nach links von der glatten Straße ab und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Danach schleuderte der BMW über die Fahrbahn und kam auf dem Standstreifen zum Stillstand. Die junge Frau blieb unverletzt.Nun kam die ebenfalls 24-jährige Fahrerin eines Renault nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der rechten Leitplanke. Auch sie kam mit dem Schrecken davon.

Als sich ein VW der Unfallstelle näherte, geriet dieser ins Schleudern und stieß gegen den bereits verunglückten Renault. Dabei wurde der 37-jährige Fahrer des PKW schwer verletzt. Jetzt näherte sich der Fahrer eines Mercedes der Gefahrenzone. Sein Auto kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Verkehrszeichenträger. Der 57-jährige Mercedes-Fahrer stieg aus, um ein Warndreieck aufzustellen. Dabei wurde er von einem VW-Kleintransporter erfasst und schwer verletzt. Die 55-Jährige Kleintransporter-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen.

Als der 43-jährige Fahrer eines Mercedes sich der Unfallstelle näherte, bremste er und wich auf die rechte Fahrspur aus. Dabei verlor er offenbar die Kontrolle über sein Auto. Der Mercedes kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der rechten Leitplanke. Der Fahrer blieb unverletzt.

Der Rettungsdienst war mit vier Fahrzeugen und einem Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Richtungsfahrbahn Hof der A 72 blieb zwischen den Anschlussstellen Geithain und Rochlitz für rund zwei Stunden voll gesperrt. Mit 27 Brandschützern und fünf Fahrzeugen waren die Feuerwehren von Rathendorf, Obergräfenhain und Lunzenau bis gegen 11.15 vor Ort, informiert Penigs Gemeindewehrleiter Thomas Cramer. Sie sicherten die Unfallstelle ab und brachten Ölbinder auf. Abschleppfirmen haben die sechs Unfallautos abtransportiert. Eine Kehrmaschine reinigte die Fahrbahn von Splittern und anderen Kleinteilen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 26.03.2014
Inge Engelhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei den Stadtratswahlen am 25. Mai treten 67 Kandidaten von insgesamt acht Parteien und Wählervereinigungen an. Damit bewerben sich im Schnitt 2,5 Kandidaten um eins der insgesamt 26 Stadtratsmandate.

19.05.2015

Es ist nicht das erste Mal, dass der Ausländerbeauftragte Martin Gillo (CDU) für Irritationen sorgt. Aktueller Anlass ist wieder einmal die Vorstellung seines "Heim-Tüvs" für Asylbewerberheime.

19.05.2015

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_31594]Großstolpen. Hosen und T-Shirts werden in Bangladesh zusammengenäht, Plastikspielzeug stammt aus China, Suppenhühner kommen aus polnischen Legebatterien und viele Lebensmittel aus dem Labor.

19.05.2015
Anzeige