Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Abzweig nach Lucka: Groitzscher B 176 im Plan
Region Borna Abzweig nach Lucka: Groitzscher B 176 im Plan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 12.10.2018
Derzeit wird bei Groitzsch der Knotenpunkt von Bundesstraße 176 und Staatsstraße 61 saniert. Quelle: Mathias Bierende
Groitzsch

Es ist in diesen Wochen nicht ganz einfach, in Groitzsch die Übersicht über die Zu- und Abfahrten zur und von der Bundesstraße 176 zu behalten. Seit 10. September läuft hier die Sanierung der Fahrbahn. Und um die – zumindest innerstädtischen – Auswirkungen bei der Sperrung dieser Hauptverkehrsader nicht ausufern zu lassen, hat das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) das Projekt in ein halbes Dutzend Teilabschnitte gegliedert. Aktuell ist die südliche Einfahrt ins Stadtgebiet dicht.

B-176-Bau wieder im Plan

Zwar hatten gleich die Arbeiten an der ersten Strecke – Bergstraße und ein Stück Schusterstraße – ihre Zeitspanne überzogen. Inzwischen aber ist die Naumburger Bauunion aus Görschen (Gemeinde Mertendorf) wieder im Plan. Wie für die Herbstferien angekündigt, bringt sie momentan den Knotenpunkt von B 176 (in Richtung Neukieritzsch) und Staatsstraße 61 (in Richtung Lucka) auf Vordermann. Die alten Fahrbahnschichten sind zig Zentimeter abgefräst.

Laut Jahresplanung des Lasuv sollte nur der obere Belag erneuert werden. Doch wurden bei der Baugrunduntersuchung tiefe Schäden festgestellt, teilte Sprecherin Isabel Siebert mit. Daher müsse erheblich mehr, als ursprünglich vorgesehen, gemacht werden.

Nur Schulbus darf von B 176 in Luckaer Straße

Die Bauabnahme an dieser Stelle soll am 19. Oktober erfolgen. Nach den Ferien ist die Fahrbahn von hier bis zum „Groschenmarkt“ an der Reihe. Dann soll der Schulbus, der momentan pausiert, von der Staatsstraße (Nöthnitz) die B 176 queren und in Großpriesligks Luckaer Straße fahren – das ist sonst komplett untersagt und bleibt es auch für den sonstigen Verkehr. Der muss die Umleitung über die Käferhainer Straße nehmen.

Die Sanierung der Bundesstraße 176 bringt im nahen Ortsteil Großpriesligk Verkehrsänderungen und -einschränkungen mit sich. Quelle: Mathias Bierende

Ampel und Einbahnstraßen in Großpriesligk

In Großpriesligk gibt es schon jetzt Änderungen und Einschränkungen, weil manche Strecke zu eng für den Begegnungsverkehr ist. So darf die Zschagaster Straße nur von der Luckaer zur Cöllnitzer Straße befahren werden. Ebenso eine Einbahnstraße ist die Cöllnitzer von der Zschagaster zur Langendorfer Straße. Zudem gibt es in der Mitte der Luckaer Straße eine Ampelregelung.

Stück des neuen Radwegs dicht

Gesperrt wird ab 22. Oktober auch das westliche Stück des Radwegs, der im April eingeweiht wurde. Er kann dann vorläufig nur von der Käferhainer Straße in Richtung Pödelwitz genutzt werden.

Von Olaf Krenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Borna sattelt zunehmend auf Elektromobilität um. Neuestes Gefährt im Fuhrpark ist ein E-Roller Kumpan. Damit erledigen Mitarbeiter des Ordnungsamtes ihre Wege.

12.10.2018

Blechschaden und zwei verletzte Autofahrer sind die Bilanz eines Unfalls auf der B2 nahe Pegau. An der Kreuzung der Bundesstraße und der Staatsstraße 68 waren Donnerstagfrüh zwei Autos ineinander gefahren.

12.10.2018

Windeln wechseln und feiertags arbeiten seien die typischen Klischees, ärgert sich Pflegeheim-Leiterin Petra Mohr aus Regis-Breitingen. Dabei biete der Pflegeberuf so viel. Eine Reform der Ausbildung steht an.

12.10.2018