Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Aldi macht in Böhlen seinen Markt dicht

Einzelhandel Aldi macht in Böhlen seinen Markt dicht

Der Discounter Aldi in Böhlen schließt Ende Juli. Mit dieser Aussage bestätigt Bürgermeister Dietmar Berndt (parteilos) die bereits aufkommenden Gerüchte. Die Nahversorgung sieht der Rathauschef mit der Schließung aber nicht gefährdet.

Schließt seinen Markt in Böhlen – Grundversorger Aldi.

Quelle: Patrick Moye

Böhlen. Der Discounter Aldi in Böhlen schließt Ende Juli. Mit dieser Aussage bestätigt Bürgermeister Dietmar Berndt (parteilos) die bereits aufkommenden Gerüchte. Doch der Rathauschef hat selbst erst auf direkte Nachfrage bei dem Unternehmen von der Schließung erfahren – „Aldi selbst ist nicht auf uns zugekommen“, kritisiert Berndt. Dabei habe die Firma seiner Ansicht nach eine Verantwortung seinen Kunden gegenüber , „und dieser ist sie nicht nachgekommen“, macht er deutlich. Bis zum 30. Juli können die Anwohner noch einkaufen, dann ist Schluss. Das begründet Aldi mit einem „umsatzschwachen Standort“.

Wenn auch Berndt die Art und Weise des Unternehmens für unzumutbar hält, so ist er doch davon überzeugt, dass die flächendeckende Versorgung mit Dingen des täglichen Bedarfs unter der Schließung nicht leiden wird. Immerhin habe die Stadt noch drei weitere Discounter vor Ort.

Am erst kürzlich beschlossenen Einzelhandelskonzept der Stadt ändert der Weggang jedoch nichts. Nach wie vor versucht die Verwaltung, beste Bedingungen für Neuansiedlungen zu schaffen. Das scheint auch zu fruchten, denn die Nachfrage nach Gewerbeflächen ist groß. Allerdings muss der Rathauschef eine Einschränkung machen: Gesucht werden von Unternehmen vor allem große Flächen. Die aber sind rar. „Um die zur Verfügung stellen zu könnten, müsste nicht nur der Bebauungsplan geändert werden, sondern auch der Flächennutzungsplan“, erklärt Berndt. Das aber sei weder vom Landkreis noch von der Kommune selbst gewünscht. Denn je größer die Geschäfte, desto mehr leiden die kleinen Läden, von denen Böhlen einige zu bieten hat.

Eines fehlt jedoch nach wie vor in Böhlen – ein Drogeriemarkt. „Hier versuchen wir seit Monaten, eine Kette für den Standort zu begeistern“, sagt Berndt. Bisher aber ohne Erfolg. Dabei gebe es keine bestimmten Wünsche, was ein Unternehmen betrifft. „Hauptsache, wir bekommen endlich eine Drogerie.“ Auch im Böhlener Stadtteil Großdeuben kann sich die Verwaltung noch mehr Handel vorstellen. Einziges Geschäft dort ist der Konsum. Dabei ist Großdeuben stetig am Wachsen, derzeit entstehen zwei neue Wohngebiete, deren Grundstücke alle verkauft sind. „Großdeuben wächst – und damit hoffentlich auch der Handel.“

Ein weiterer Schritt, um den Einzelhandel zu stärken, ist der neue Gewerbestammtisch, der sich vor wenigen Monaten gegründet hat. Jahrelang gab es keinen Gewerbeverein, das könnte sich zukünftig ändern. Denn eines ist sowohl den Anwohnern als auch der Verwaltung klar: „Nur wer zusammenarbeitet, kann auch etwas bewirken.“

Von Julia Tonne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

18.01.2018 - 12:02 Uhr

Regis-Breitingen hat einen Bahnhof. Von da bis zur Stadtmitte, mit der Sportstätte, sind es rund anderthalb Kilometer.

mehr
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr