Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Aller guten Dinge sind vier: Zwingertrio bringt Pegauer schon wieder zum Lachen
Region Borna Aller guten Dinge sind vier: Zwingertrio bringt Pegauer schon wieder zum Lachen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 28.06.2017
Tom Pauls, Peter Kube und Jürgen Haase (v.li.) haben einen bleibenden Eindruck auf der Pegauer Volkshausbühne hinterlassen. Quelle: Mathias Bierende
Pegau

Das Dresdner Zwingertrio kommt gerne nach Pegau – nach 2009, 2012 und 2014 hatte es Dienstagabend seinen vierten Auftritt in der Elsterstadt. „Komik ist Tragik in Spiegelschrift“, hieß das Programm der Schauspieler Tom Pauls, Peter Kube und Jürgen Haase – der übrigens in Altenburg geboren und in Borna aufgewachsen ist. Gute zwei Stunden versprühten die Drei Gaudi und Stimmung im ausverkauften Volkshaussaal.

Dieses Mal wandelte das Trio auf den Spuren von Rolf Herricht und Hans-Joachim Preil, gespickt mit brandaktuellen Themen und Poesie á la: „Am Bahndamm stand ein Sauerampfer, er sah nur Züge, niemals Dampfer“ oder „Im Irrturm neigen die Gedanken in alle Richtungen zur Flucht“. Dazu wurden Begriffe wie Adoptieren erläutert und DDR-Witze zum Besten gegeben. Und heute? Da passiert nicht viel, wenn man Martin Schulz als gutes Walter-Ulbricht-Double bezeichnet und die „Ehe für alle“ dank Angela Merkel auf der Bühne anspricht.

Mit den letzten drei Prozent Sauerstoff und ohne Klimaanlage im Volkshaus („Pegau rettet dadurch nicht die Erde“) schwitzten sich die Protagonisten zum Abgesang „Liebling, ich lass dich grüßen“. Dafür gab es stehende Ovationen.

Das Trio formierte sich am 8. Juni 1982 nach einem Auftritt als Skiffle-Band im Festsaal der Pädagogischen Hochschule beim Freundeskreis Ballett am Staatstheater Dresden. In seinem 35. Geburtsjahr schaute das Trio in den Spiegel und stellte fest, dass die Tragik ihren Lauf nimmt. Mit viel handgemachter Musik und Humor hinterließen die drei Urgesteine des sächsischen Humors wieder einen bleibenden Eindruck in Pegau.

Von Mathias Bierende

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach gut der Hälfte der Legislaturperiode hat die CDU im Neukieritzscher Gemeinderat ein positives Halbzeitfazit gezogen. Die Christdemokraten stellen mit neun Abgeordneten und Bürgermeister Thomas Hellriegel die größte Gruppe im Gemeindeparlament.

01.07.2017

In die Sporthalle Borna Ost ist nach der umfangreichen Sanierung wieder Leben eingezogen. Nach einem Dreivierteljahr können die zahlreichen Vereine wieder in ihr Trainingsdomizil zurückkehren. Eine offizielle Eröffnung steht noch aus, weil Sachsens Innenminister Markus Ulbig und die Bornaer Sportler dabei sein sollen.

27.06.2017

Am Dienstag hat die Polizei einen ehemaligen Tagebau in Groitzsch nach einem Vermissten abgesucht. Gegen Mittag wurde der Mann bei einer Papierfabrik im Ortsteil Berndorf tot aufgefunden.

27.06.2017