Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Alles, was gesund ist: Bornaer Markt wird zum Treff der sportlich Versierten
Region Borna Alles, was gesund ist: Bornaer Markt wird zum Treff der sportlich Versierten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 21.05.2017
Holger Brodehl (v.l.) hat den Champion-Gürtel von Hans-Peter Hofmann ersteigert. Sirko Konrath von Regio TV kommentiert die Übergabe an den Liebhaber.  Quelle: Gislinde Redepenning
Anzeige
Borna

Sport trifft Gesundheit – so lautete am Sonnabend das Motto auf dem bestens besuchten Bornaer Marktplatz. Der Wettergott hatte ein Einsehen und bescherte Ausstellern und Publikum traumhafte Bedingungen zum Zuschauen, Staunen, Mitmachen und Ausprobieren.

Die AG Sport der Stadt als Organisator, Regio-TV, Vereine, Geschäfte und Institutionen boten eine umfangreiche Palette an Angeboten rund um eine bewusste Lebensweise. Sirko Konrath von Regio-TV und Boxer Hans-Peter Hofmann führten als kompetentes Moderatoren-Duo mit Charme und Witz durch den unterhaltsamen Nachmittag. „An jedem Stand ist etwas Besonderes los, alle haben sich etwas Pfiffiges ausgedacht, um die Leute anzulocken“, erzählte Konrath. „Auf und vor der Bühne präsentieren sich Bornas Sportler, das Publikum sieht eine abwechslungsreiche Show.“

Anstrengend war der Bizeps-Curl an der Hantel beim „fit & fair“-Team, bei dem es galt, eine Minute lang den Arm zu beugen, bis die Muskeln brennen. Viel schonender ging es natürlich beim Reha-Sport zu. Dass tierische Unterstützung helfen kann, gesund zu bleiben oder gesund zu werden, zeigte Tierpsychologe und -therapeut Günter Bollbuck aus Groitzsch mit seinem Alpaka Karl I. und dem Berner Sennenhund Nicky.

„Aufregend“ fand der achtjährige Nelly Joel aus Borna den Sehtest am Stand von Augenoptik Seiberlich. Inhaberin Antje Matetschk bescheinigte dem jungen Mann gute Augen. Die Kombination aus Sport und Gesundheit fand sie „einfach toll“. Das passe, betonte sie. Ein wachsendes, breit gefächertes Interesse an einem gesunden Lebenswandel, an Informationen von der Hygiene über den Impfkalender bis zur Ernährung und Bewegung im Alter, stellte auch Helga Skrypczik fest, Beauftragte für Gesundheitsförderung und Suchtprävention im Gesundheitsamt des Landkreises Leipzig.

Am Stand der Leipziger Volkszeitung durfte der Klassiker aus dem LVZ-Shop, der Saft der Aronia-Beere, verkostet werden. „Wir sind mit unseren Produkten rund um die Gesundheit, darunter Büchern wie der Ratgeber ,Meine sanfte Medizin für ein starkes Herz’ von Franziska Rubin, zum zweiten Mal dabei“, freute sich Regionalverlagsleiterin Erika Schirmer über den Zuspruch.

An vielen Fronten aktiv und immer gefragt erlebte Traudel Lorenz den Tag. Sie ist die gute Seele der AG Sport und wirbt auch für den französischen Nationalsport Boule nicht nur als Freizeit-, sondern auch als Wettkampfvergnügen. „Boule können wir auch mit geistig und körperlich Behinderten spielen, ebenso mit den Geflüchteten, weil unsere Sportart wenig Erklärungen benötigt. Wir sind offen für alle“, betonte die Vereinschefin. Außerdem gehe es immer locker zu. „Wir sind ein lustiges Völkchen und lachen viel.“

Signierte Handbälle, T-Shirt, Bierkrug, Boxsack und weitere Kleinode wurden versteigert. Hans-Peter Hofmann legte sich als Auktionator mächtig ins Zeug, nicht nur weil der Erlös einem guten Zweck gespendet wird, sondern auch weil sein Siegergürtel der Deutschen Meisterschaft 2014 die Attraktion im Fundus war. Das gute Stück wechselte, mit einem Autogramm Hofmanns versehen, für stolze 210 Euro den Besitzer. „Einfach super, der Gürtel ist eine tolle Erinnerung an seine aktive Laufbahn“, freute sich schließlich Holger Brodehl, der bei mehr Konkurrenz im Bieter-Wettstreit wohl noch etwas höher gegangen wäre. „Ich bin Boxfan und kenne den Hansi schon von klein auf.“ Melanie Barner, die er im Juni vor den Traualtar führen wird, hatte ihm natürlich beide Daumen gedrückt. Insgesamt sind für den Verein Wegweiser 580 Euro zusammengekommen.

Radsport begeisterte die Zuschauer im Rahmenprogramm. Hochkarätig besetzte Starterfelder, besonders bei der Elite, prägten das vierte Bornaer Kriterium des RSV Radsport Borna mit schnellen Sprints und spannenden Entscheidungen.

Von Gislinde Redepenning

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

1000 Jahre Großdeuben sind wahrlich ein Grund zum Feiern: Die Einwohner des Böhlener Stadtteils gönnen sich das Vergnügen während des Festjahres sogar jeden Monat. Am vergangenen Wochenende stand das Fest in der Zeschwitzer Straße an.

24.05.2017

Zum 26. Mal wurde zum Open Air nach Audigast geladen. Die Besucher erlebten eine große musikalische Vielfalt – von Rock’n’Roll über Rock und Folk bis Country. Das Open Air hat unter Freiluft-Musikfreunden längst Kultstatus erreicht und fühlte sich erneut an wie ein dreitägiger kollektiver Kurzurlaub.

24.05.2017

Ob Umweltbildung, Landschaftspflege oder Tierpflegestation: Wer ein Freiwilliges Ökologisches Jahr in der Ökostation Borna verbringt, kann sich seinen Schwerpunkt aussuchen. Isabella Richter hat sich für Umweltbildung entschieden und will ab Sommer die afrikanische Tier- und Pflanzenwelt in Borna erlebbar machen.

24.05.2017
Anzeige