Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
An der Brust statt an der Flasche

An der Brust statt an der Flasche

Es war eine schwere Geburt. Seit 2007 arbeitet die Bornaer Heliosklinik darauf hin, als "Babyfreundliches Krankenhaus" zertifiziert zu werden. Gestern nun wurde in einer kleinen Feierstunde Vollzug gemeldet.

Voriger Artikel
Virtuell durchs Reichstor schweben
Nächster Artikel
Anne Mortan leitet jetzt ehrenamtlich

Janna, Jaime, Hedwig, Sarah und Helen (v.l.) gehören zu den Markkleeberger Gymnasiasten, die für die Geburtenstation in Borna Bilder malten.

Quelle: Jakob Richter

Borna. Die Geburtsklinik in Borna ist die vierte in Sachsen und die 72. in Deutschland, die sich mit diesem Qualitätssiegel von Weltgesundheitsorganisation (WHO) und Kinderhilfswerk (Unicef) schmücken kann. Ihr wird damit bescheinigt, die Bindung zwischen Mutter und Kind und damit die kindliche Entwicklung aktiv zu fördern. Das Stillen hat in diesem Prozess einen besonderen Stellenwert, denn Muttermilch ist die beste Ernährung für Säuglinge.

Es ist auch heute noch nicht selbstverständlich, dass junge Mütter ihr Baby an die Brust legen. Künstliche Babynahrung verleitet zur Bequemlichkeit. "Die Flasche zu machen, ist einfach", sagt Klinik-Geschäftsführerin Stefanie Ludwig. "Stillen hingegen braucht Geduld und Zeit und die innere Einstellung." Es brauche den Einsatz der Mitarbeiter auf der Geburtenstation, den Frauen über die Hürde hinwegzuhelfen und sie anzuleiten. Stillen sei für die Ernährung des Kindes und die enge Bindung an die Mutter enorm wichtig. Es vermittle Geborgenheit und Wärme.

Die neue Entbindungsstation gebe es jetzt zehn Jahre, erinnerte die Leitende Oberärztin Dr. Gabriele Anikejew. "Ist die Zertifizierung Fluch oder Segen", fragte sie und lieferte die Antwort: "Wir sahen es als Einladung an, uns weiter zu entwickeln." Die Freude sei groß gewesen, als im November vorigen Jahres die Kriterien hundertprozentig erfüllt waren. Die Einhaltung der internationalen Richtlinien wird alle drei Jahre überprüft.

Die aus Bremen angereiste Ehrenvorsitzende der WHO-Unicef-Initiative "Babyfreundliches Krankenhaus", Johanna Volkenborn-Gerds, überreichte die güldene Plakette. Diese werde Geburtskliniken verliehen, "die sich ganz besonders für die Stillförderung und damit für den kindlich besten Start ins Leben einsetzen". Sie hoffe, so die als Psychologin arbeitende Ehrenvorsitzende, dass sich noch viele Kliniken öffnen, "um die seelische und körperliche Gesundheit unserer Kinder zu fördern, aber auch die Bindung in den Familien zu stabilisieren".

Fünft- und Sechstklässler des Markkleeberger Gymnasiums, die im Rahmen der Ganztagsangebote den Zeichenkurs belegen, malten zum Thema "Mutter und Kind" farbenfrohe Bilder für die Geburtenstation in Borna. Einige hängen schon an den Wänden, andere kommen noch dazu. Schüler der Bornaer Musikschule Giolbas umrahmten gestern den Festakt.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 13.04.2013

Prenzel, Frank

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

24.10.2017 - 08:10 Uhr

Tresenwald Machern springt nach Auswärtssieg in Hartha an die Tabellenspitze der Kreisoberliga.

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr