Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna "AnneMone" wirbt für Borna
Region Borna "AnneMone" wirbt für Borna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:11 15.07.2010
Anzeige
Borna

Den Namen für die personifizierte (und attraktive) Werbekampagne Anne hatten - skurril - gleich drei Einsender nach dem Aufruf durch die Leipziger Volkszeitung eingesandt. Weswegen es Mittwochabend zum Auftakt des Sommerspektakels auch drei Gewinner gab. Wolfgang Fuchs, Bärbel Liebau und Klaus Wagner hatten einen ähnlichen Geistesblitz, als sie sich Gedanken zu Annes namentlicher Zukunft machten. „Das passt zu ihr und zur Landesgartenschau", brachte Bärbel Liebau das auf den Punkt, was auch die Mediengruppe der Landesgartenschau-Organisatoren überzeugt hatte. „AnneMone" - wobei man den Namensgebern zur Entscheidung gratulieren kann, bei der Rechtschreibung auf den richtigen Namen der 23-Jährigen zu bestehen. Die Anemone entstammt als Windröschen der Familie der Hahnenfußgewächse. Entstammt Anne August nicht: „Ich werde mir viel Mühe geben, Borna bestens zu vertreten und finde meinen neuen Namen schön", sagte die Bornaerin, die sich jetzt auf ihre neue Aufgabe freut. Gefreut haben sich gestern auch die Gewinner. Die erhielten von Bornas Oberbürgermeisterin Simone Luedtke und LVZ-Regionalverlagsleiterin Bärbel Kühnler jeweils zwei Freikarten für Olaf Schubert, Ost-Rock-Classic in Leipzig beziehungsweise für Dreams of Musical in Borna. Womit das Bornaer Sommerspektakel bereits einen ersten Höhepunkt lieferte. Der zweite folgte am Abend bei tropischen Verhältnissen mit dem Gastspiel der Abba-Cover-Band „Abba da Capo", die das viertägige Musikerlebnis auf dem Bornaer Marktplatz auf authentische und begeisternde Art eröffneten. Rund 700 Zuschauer wippten von der ersten Minute an mit zu den Klassikern der Glamour-Band. Sowohl Thoralf Lang, Vorsitzender des Bornaer Gewerbevereins, als auch Simone Luedtke waren als gemeinsame Veranstalter „sehr zufrieden". Heute Abend stehen "Die speziellen Gäste" auf der Sommerspektakel-Bühne.

Thomas Lieb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpCAYylA20101220105133.jpg]
Borna. Alles stöhnt unter der Hitze und Trockenheit – besonders die Natur. Und so nimmt jetzt auch in den Wäldern rund um Borna und Geithain die Waldbrandgefahr rapide zu.

12.07.2010

38 Grad im Schatten. Wer dieser Tage zu Hause bleiben kann, ist klar im Vorteil. Wer nicht, muss schwitzen. In Bornas Innenstadt an so ziemlich allen Stellen - fast allen.

12.07.2010

Rötha. In der Röthaer Gartensparte „Erholung" ist am späten Sonnabendabend erneut eine Holzlaube einem Brand zum Opfer gefallen.

11.07.2010
Anzeige