Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Anrechtskonzerte in Borna und Böhlen
Region Borna Anrechtskonzerte in Borna und Böhlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:06 30.10.2018
Das Leipziger Symphonieorchester. Quelle: Jens Paul Taubert
Böhlen/Borna

Das erste Anrechtskonzert des Leipziger Symphonieorchesters (LSO) in der Spielzeit 2018/19 hat am Wochenende das Motto „Klassik pur!“. Auf dem Programm stehen die Fantasie für eine Orgelwalze und die Sinfonia concertante von Wolfgang Amadeus Mozart. Solisten sind mit Tomoshige Oikawa (Oboe), Bernd Nörenberg (Klarinette), Stefan Balciunas (Fagott) und Matthias Bartholomäus (Horn) die Solo-Bläser des LSO.

Schicksalssinfonie nach der Pause

Nach der Pause erklingt eine der wohl bekanntesten Sinfonien der Musikgeschichte: Ludwig van Beethovens Fünfte. Wohl jeder kennt das berühmte „Ta-Ta-Ta-Taaaaa“. Beethoven soll gesagt haben: „So pocht das Schicksal an die Pforte!" Dieser Anekdote verdankt die c-Moll-Sinfonie ihren Beinamen „Schicksalssinfonie". Die Authentizität dieses Ausspruchs darf jedoch getrost angezweifelt werden, stammt er doch wie viele der schönsten und heldenhaften Erzählungen aus der Feder von Anton Schindler, einem früheren Beethoven-Biographen. Schindler kannte Beethoven in dessen letzten Lebensjahren und versuchte, vom Ruhm des Meisters zu profitieren, in dem er sich zum einzig authentischen Berichterstatter über Beethovens Leben aufschwang und selbst von Begebenheiten Zeugnis gab, die der Komponist unmöglich erlebt haben konnte.

Chefdirigent leitet das Konzert

Die musikalische Leitung des Konzerts liegt in den Händen von Chefdirigent Nicolas Krüger. Das LSO spielt zunächst am Freitag (2. November), 19.30 Uhr im Kulturhaus Böhlen, wo es eine Stunde zuvor eine Konzerteinführung mit Claudia Forner gibt. Am Sonnabend (3. November) findet das Konzert 19.30 Uhr im Markkleeberger Lindensaal statt, am Sonntag (4. November), 18 Uhr, im Bornaer Stadtkulturhaus.

Karten im Vorverkauf

Eintrittskarten sind im Kulturhaus Böhlen, im Lotto-Toto-Laden, Bahnhofstraße 14 in Böhlen, im Modehaus „Kathleen“ in Neukieritzsch, in Borna bei der Stadtinformation und bei „Buch und Kunst“, in der Stadtbibliothek Pegau sowie an der Abendkasse erhältlich.

Von nn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist beliebter Brauchtum in der Region – zu Halloween werden Kürbisse zu Monstern geschnitzt, viele Kinder gehen kostümiert auf Süßigkeiten-Jagd. Viele Einrichtungen laden noch bis zum Wochenende zu Grusel-Partys ein.

29.10.2018

War das Foyer des Bornaer Altenpflegeheims „Carl Heinrich“ bislang etwas kahl, ist jetzt Farbe eingezogen. Kinder der Kita Grashüpfer haben vier Leinwände gestaltet – mit ungewöhnlichen Techniken.

01.11.2018

Ein parkender Sattelzug einer bayrischen Speditionsfirma ist Sonntagnacht von Dieben aufgeschlitzt worden. Den Angaben zufolge zerstörten sie die Plane des Aufliegers und nahmen Zigaretten von einer Palette mit. Der Schaden beläuft sich der Polizei zufolge über mehrere Zehntausend Euro.

29.10.2018