Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Arbeiter in Regis-Breitingen von Baggerschaufel getroffen
Region Borna Arbeiter in Regis-Breitingen von Baggerschaufel getroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 04.07.2018
Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht. (Symbolfoto) Quelle: Dpa
Anzeige
Regis-Breitingen

Bei einem schweren Arbeitsunfall in Regis-Breitingen ist am Dienstag ein 60-jähriger Mann verletzt worden. Er hat den Angaben zufolge während Baggerarbeiten auf der Ladefläche eines Lkw gestanden, um Betonreste zusammenzuschieben.

Im Zuge der Arbeiten war er von der Baggerschaufel am Kopf getroffen und so von der Ladefläche gestoßen worden. Er stürzte daraufhin 1,50 Meter in die Tiefe und zog sich Kopfverletzungen sowie Schulterverletzungen zu, woraufhin er kurzzeitig bewusstlos war.

Zu dem Zeitpunkt waren die Bauarbeiter, die mit dem Setzen von Borden beauftragt waren, dabei den Beton mit Hilfe des Baggers abzuladen und an die Stelle zu bringen, an der dieser benötigt wurde. Der Verletzte wurde sofort ins Bornaer Krankenhaus gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde. Die Umstände des Arbeitsunfalls werden geprüft.

Von bis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen Schäden am Bauwerk muss die Brücke am Radweg von Nehmitz nach Kleinhermsdorf erneuert werden. Die Stadt Groitzsch lässt ein Fertigteilmodell aus Aluminium errichten.

04.07.2018

Die Feld- und Flächenbrände reißen nicht ab. Jetzt stand ein Acker bei Altwitznitz in Flammen, ohne dass Landwirtschaftstechnik darauf gefahren ist. Unachtsamkeit könnte die Ursache gewesen sein.

04.07.2018

Millionen von Euro nehmen die Städtischen Werke Borna in die Hand, um ihre Blockheizkraftwerke zu modernisieren. Am Dienstag hingen wieder acht Tonnen Technik am Kran.

04.07.2018
Anzeige