Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Arbeitskampf bei Edeka möglich
Region Borna Arbeitskampf bei Edeka möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 08.12.2009
Kreisgebiet

Die Geschäftsführung der Edeka Handelsgesellschaft Nordbayern-Sachsen-Thüringen mbH gibt Verdi die Schuld. An den Plänen zum Umzug von Edeka nach Berbersdorf dürfte sich nichts ändern. „Wir haben das Scheitern der Verhandlungen erklärt“, bestätigte jetzt Sylke Hustan von der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi. Es sei Verdi nicht gelungen, sich mit Edeka auf die Höhe der Abfindungen zu verständigen, die Edeka-Mitarbeiter in Borna bekommen sollen, die das Angebot des Unternehmens, einen neuen Arbeitsplatz in Berbersdorf anzunehmen, ablehnen.So scheint bei Edeka mittlerweile auch ein Arbeitskampf, also ein Streik, durchaus denkbar. Wie der aussehen könnte, gibt allerdings niemand offiziell zu Protokoll.Dagegen wurde die LVZ am Dienstagnachmittag über eine unerwartete Entwicklung im Kampf um Edeka informiert: Das Unternehmen hat der Stadt angeboten, andere Firmenbereiche nach Borna zu verlegen. Das gab Oberbürgermeisterin Simone Luedtke bekannt. Edeka-Vorstand Stefan Roher sei kurzfristig zu einem Gespräch ins Rathaus gekommen, um ihr die Bereitschaft des Unternehmens zu signalisieren, nach einer sozial verträglichen Lösung zu suchen.

Thomas Lang

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn aus dem Versammlungsraum des Oelzschauer Feuerwehrgerätehauses an einem Wochentag vielstimmiges Gemurmel dringt, so ist dies ein untrügliches Zeichen dafür, dass sich die Senioren des Espenhainer Ortsteiles ein Stelldichein gegeben haben.

08.12.2009

[gallery:500-54925561001-LVZ] Das Videoteam von LVZ-Online hat sich auf dem Weihnachtsmarkt in Borna einmal näher umgesehen und einen Beitrag vom Weihnachtstrubel vor Ort produziert.

08.12.2009

[image:phpmrEWXz20091207162553.jpg]
Pegau. Einmal mehr war eine Nacht für die Feuerwehrleute in der Elsteraue jäh zu Ende. Diesmal wurden die Kameraden in Pegau alarmiert – „Feuer in der Kegelbahn am Kirchplatz“ lautete der Funkspruch.

07.12.2009