Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Aschewolke verhindert Star-Besuch in Böhlen
Region Borna Aschewolke verhindert Star-Besuch in Böhlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 19.04.2010
300 Zuschauer sahen am Wochenende die Tanz-Show "Heart of Ireland" im Böhlener Kulturhaus Quelle: Jörg Reuter
Anzeige
Böhlen

Am Freitagabend sollte er eigentlich in Böhlen auftreten. Angekündigt war der irische Tänzer als Stargast der Show Heart Of Ireland, die im großen Saal des Kultur- und Kongresscenters gastierte. Aber auch ohne ihn hatten die knapp 300 Gäste ihre Freude.

Kurz vor Beginn erfuhren die Besucher, dass Donnellan in Dublin nicht weiterkomme. Als Ersatzmann sprang einer seine Meisterschüler, Sven Riegel, ein. Und dann ging es los. Mit einem Stepp-Tanz, noch ohne musikalische Begleitung, eröffneten die neun Frauen der Tanzcompany - stilecht mit ihren Irish Dance Hardshoes klackernd - den Abend. „In Irland wurde der Stepptanz erfunden und ist dort Teil der Folklore. Der amerikanische Stepp ist davon abgeleitet und um afrikanische Tanzelemente erweitert worden", erklärte Tassilo Ebersbach, neben Riegel zweiter Solotänzer, gegenüber der LVZ. Besonders typisch für das Original von der grünen Insel ist die aufrechte und angespannte Körperhaltung.

 

Ganz so dogmatisch blieben die Tänzer aber nicht am strengen Vorbild aus Irland. „Unsere Version ist etwas moderner. Das passt auch besser zur der Folk-Rock-Musik, die uns begleitet", so Ebersbach, der betonte, dass sein Ensemble mittlerweile das einzige sei, welches noch live steppe und dem Publikum Livemusik biete. Für Letztere zeichnete die Band Larkin aus Berlin verantwortlich. Zum dem für irische Volksmusik so charakteristischen Geigensound mischten sie Rockelemente. Das erzeugte - genau wie die Tänze - eine mitreißende Stimmung.

„Mir tun vom vielen Mitklatschen schon die Hände weh", sagte Rena Scharf, begeistert vom ersten Teil. Auch ihr Mann Jürgen meinte, es sei hervorragend, schade fand er lediglich, dass der Saal so leer geblieben war. „Wunderbar", „sehr gut", lobten auch Andrea und Marion Dratwa aus Kieritzsch. Mutter und Tochter priesen vor allem die „klasse Musik". „Ich hätte nicht gedacht, wie gut das Rockige zu den Tänzen passt", sagte Marion Dratwa. Gut gefallen hatte es auch Christine Marzetz aus Leipzig, obgleich sie sich gewünscht hätte, Michael Donnellan live zu erleben.

Jörg Reuter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Brandiser Frank Mieszkalski ist der neue Vorsitzende des SPD-Kreisverbandes Leipzig. Am Sonnabend wählten den 57-Jährigen auf dem Parteitag des Kreisverbandes in Hohburg 19 von 34 Delegierten.

19.04.2010

Erst jetzt ist der Freispruch von Elias Bierdel rechtskräftig. Der ehemalige Vorsitzende der Hilfsorganisation „Cap Anamur" war im Jahr 2004 für die Rettung von 37 in Seenot geratenen afrikanischen Flüchtlingen verantwortlich.

19.04.2010

Mit festlicher Gala und Party zugleich hat der Sport im Landkreis seine Besten gefeiert: Am Sonnabend wurden die „Sportler des Jahres 2009" bei den Erwachsenen vor 400 Besuchern in der Stadthalle Zwenkau geehrt.

18.04.2010
Anzeige