Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Astronaut im Goldenen Stern
Region Borna Astronaut im Goldenen Stern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 19.05.2015
Ulf Merbold Quelle: Norbert Försterling

Höhepunkt der Veranstaltung ist ein Vortrag des deutschen Raumfahrers Ulf Merbold.

Für einen umtriebigen Macher wie den BWS-Chef ist der Energiespartag ein folgerichtiger Schritt. Hatte doch der größte Bornaer Vermieter im vorigen Jahr damit begonnen, die Wohnblöcke rund ums Hochhaus zum Klima-Quartier umzuwandeln (die LVZ berichtete). Die Vorbereitungen dafür nähern sich jetzt dem Ende und lasse sich, so Uhle, am Energiespartag in mindestens einer von zwei Musterwohnungen besichtigen. Die Wohnungen, von denen eine später zu einer möblierten Gästewohnung werden soll, werden mit intelligenter Technik ausgerüstet, die es ermöglicht, die Heizkosten spürbar zu senken. Etwa mit Sensoren, die dafür sorgen, dass die Heizung automatisch aus geht, wenn die Fenster zum Lüften geöffnet werden. Wobei Uhle davon überzeugt ist, dass das Entscheidende die Nutzer, die Mieter selbst sind. Deren Verhalten soll sich ändern, wozu der Energiespartag ein erster Schritt sein soll.

Im Goldenen Stern spricht etwa Heiko Böttcher, Gebietsleiter Sachsen der Deutschen Stadt- und Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH, über die "Bedeutung des Klimaquartiers Am Hochhaus für die Stadt Borna" oder Prof. Tobias Teich von der Westsächsichen Hochschule Zwickau über "Wärmedämmung versus Technik". Vorgesehen sind außerdem Probefahrten mit dem Elektroauto CityEL der Städtischen Werke Borna (SWB).

Ein spezieller Höhepunkt dürfte der Vortrag des zweiten deutschen Raumfahrers Ulf Merbold sein, der 12 Uhr über "Wissenschaft im Weltraum - Eindrücke und Erkenntnisse für Erde und Klima" spricht. Der Astronaut, nach seinem vogtländischen Landsmann Sigmund Jähn der zweite Deutsche im All ist zweifellos ein "Zugpferd" für die Veranstaltung, die, das betont der BWS-Geschäftsführer, keineswegs nur für BWS-Mieter gedacht ist. "Uns ist jedermann willkommen." Wer am Energiespartag teilnehmen will, sollte sich möglichst vorher anmelden.

@Interessenten melden sich an unter 03433/27 46 10 oder info@bws-borna.de

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 31.01.2014
Nikos Natsidis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_30112]Borna. Ab Sonnabend, 0 Uhr, sind die Kliniken in Borna und Zwenkau raus aus dem Helios-Verbund. Das grüne H ist dann Geschichte.

19.05.2015

Es ist erst wenige Wochen her, dass die Städtischen Werke (SWB) eine Erhöhung des Strompreises um monatlich 2,78 Euro verkündeten. Das muss keineswegs das Ende der Fahnenstange sein, sagt SWB-Geschäftsführer Mario Maron.

19.05.2015

Beim Landeswettbewerb um den Sächsischen Schulpreis hat die Oberschule Kitzscher die Nase weit vorn. Unter 77 Bewerbern kam die Kitzscheraner Schule in die Endrunde der zehn Schulen, die als preiswürdig gelten.

19.05.2015
Anzeige