Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Aufmerksame Nachbarn: Schneller Feueralarm verhindert Katastrophe in Kitzscher
Region Borna Aufmerksame Nachbarn: Schneller Feueralarm verhindert Katastrophe in Kitzscher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 04.08.2017
Die Feuerwehr hat den Brand schnell gelöscht. Quelle: Ekkehard Schulreich
Anzeige
Kitzscher

Zu einem Wohnungsbrand kam es Freitagmittag in der Straße des Friedens in Kitzscher. Rauch, der aus einem Fenster im zweiten Stock eines Wohnblocks drang, hatte gegen 11.45 Uhr Mieter und Anwohner aufgeschreckt. „Sie haben schnell reagiert und die Feuerwehr gerufen“, sagte Bürgermeister Maik Schramm.

Durch das unverzügliche Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr habe der Brand zügig gelöscht werden können. Die Schäden blieben somit wohl auf die betroffene Wohnung begrenzt. Wie bei einem Brand in einem mehrstöckigen Wohnhaus üblich, wurde auch die Drehleiter aus Borna in Marsch gesetzt. Sie musste ebenso wenig eingreifen wie der Rettungsdienst.

Ausgebrochen sei das Feuer in der Küche, so Schramm. Der Mieter habe sich zu diesem Zeitpunkt nicht in der Wohnung aufgehalten. Unter Atemschutz drangen Feuerwehrleute zum Brandherd vor, öffneten gewaltsam die Wohnungstür, suchten die Räume nach Personen ab. Sie erstickten die Flammen. Danach begannen sie mit der Entlüftung des Treppenhauses. Verletzt wurde durch das Feuer niemand. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht beziffert. Zahlreiche Einwohner verfolgten den Einsatz.

Von Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie gehen mit aufs Amt oder einkaufen – ehrenamtliche Nachbarschaftshelfer und Alltagsbegleiter, die Senioren unterstützen. Der Bedarf im Landkreis Leipzig steigt. Ein Pflegenetzwerk koordiniert Hilfe, bevor der professionelle Pflegedienst anrollt.

07.08.2017

Borna sucht das Superbuch – so in etwa könnte die Casting-Show überschrieben sein, die am Mittwochnachmittag in der Mediothek über die Bühne ging. Sechs Jugendliche im Alter von elf bis 18 Jahren kürten gemeinsam mit Mediotheksmitarbeiterin Katja Pompe die besten Buchsommer-Titel. Fünf Genres standen zur Auswahl.

03.08.2017

Die gute Auftragslage im Boom hat fatale Folgen. In der Branche fehlt Personal. Und das, obwohl nur Mindestlohn gezahlt wird. Seine Einhaltung zu überwachen, wird allerdings immer schwieriger, sagt Bernd Günther von der IG Bau.

06.08.2017
Anzeige