Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Ausflüge zur Baustelle des Völkerschlachtdenkmals
Region Borna Ausflüge zur Baustelle des Völkerschlachtdenkmals
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 19.05.2015

Zu diesen Schätzen, die im letzten Jahr im Museum landeten, gehört auch ein Bild des Völkerschlachtdenkmal-Erbauers und gebürtigen Bornaers Clemens Thieme. "Es stammt aus der Zeit, als Clemens Thieme Ehrenbürger von Borna wurde", erläutert Museumschefin Gabriele Kämpfner. Das geschah im Jahr 1938. Durch derartige Zugänge wächst die Sammlung kontinuierlich, wobei das Museum seit Jahren ein Platzproblem hat.

Der Bestand wird oftmals durch Schenkungen erweitert, wenn etwa Leute gestorben sind und die Hinterbliebenen auf Gegenstände stoßen, die für das Museum interessant sein könnten. Etwa, wenn jemand im Werk Borna gearbeitet hat. Für die Museummacher ist prinzipiell alles von Interesse, was mit Borna und dem Bergbau im Bornaer Revier zusammenhängt. Beispielsweise Sachzeugen wie Grubenlampen oder auch Bergmannsuniformen, von denn das Museum mittlerweile auch einen ansehnlichen Bestand hat. Auch Uniformen für Frauen gehören dazu. Die Museumschefin: "Uns interessiert auch, was uns Einblicke in die Betriebsabläufe verschafft und was das Leben dort insgesamt ausgemacht hat." Das schließt die Freizeit in den damaligen Betriebssportgemeinschaften oder auch einen Essensplan aus der Betriebskantine ein. Auch Brikettstempel oder Pläne, die über den Aufschluss von Tagebauen Auskunft geben, können dazugehören.

Alle Gegenstände müssen erfasst werden, was für die beiden Museumsmitarbeiterinnen, neben der Leiterin auch die Museologin Marie Breinl, einer echten Lebensaufgabe gleichkommt. Der Bestand ist, auch wenn es nicht so aussieht, gewaltig. Allein in der Fotothek sind mittlerweile 40 000 Datensätze erfasst.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 02.07.2014
Nikos Natsidis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erfreulicher Weise gibt es sie noch: Junge Leute, die nicht nur eigenen Interessen nachgehen, sondern sich ehrenamtlich für andere einsetzen. Wie Sissy LeeAnn Matysiak aus Elstertrebnitz und Lisa-Michele Freund aus Pegau.

19.05.2015

Aktiven Familienspaß am Strand und im Wasser garantierte das 9. Fun- und Trendsportwochenende des Landkreises Leipzig am Hainer See in Kahnsdorf. Strahlender Sonnenschein am Sonnabend bescherte den Organisatoren regen Trubel bei der Strand-Olympiade des Kreissportbundes (KSB).

19.05.2015

Als der Usbeke Rawschan Irmatow am Donnerstag das WM-Spiel der Deutschen gegen die USA anpfiff, endete für Sachsens Parteien und Wählervereinigungen die Frist, um ihre Wahlvorschläge für die Landtagswahl am 31. August einzureichen.

19.05.2015
Anzeige