Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Auto verunglückt auf regennasser Straße in Pegau
Region Borna Auto verunglückt auf regennasser Straße in Pegau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 26.10.2016
Dieser silberne VW, der am Dienstag in Pegau verunglückte, ist vermutlich Totalschaden. Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Quelle: Ronny Wiesner
Anzeige
Pegau

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in Pegau ist der Fahrer eines Pkws VW Passat verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Kombi gegen 7.10 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache von der Carsdorfer Straße (Staatsstraße 68) in Höhe des Gewerbegebiets Carsdorfer Höhe von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Schadenshöhe wurde zunächst nicht genannt. Die 7.18 Uhr alarmierte Feuerwehr Pegau stellte an der Unfallstelle den Brandschutz sicher, teilte ihr Sprecher Ronny Wiesner mit. Nachdem ein Abschleppunternehmen den Pkw verladen hatte, mussten insgesamt gut 100 Quadratmeter Straße mit Ölbindemittel von den ausgelaufenen Betriebsmittel gereinigt werden. Der Einsatz war nach gut 2,5 Stunden für die zehn Kameraden beendet, und die Straße konnte wieder freigegeben werden.

Drei Feuerwehrleute waren mit dem Rüstwagen der zweiten Alarmierung 7.26 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Pkw und Lkw auf der Bundesstraße 186 bei Markranstädt gefolgt. Sie konnten diesen Einsatz aber gleich bei ihrer Ankunft vor Ort abbrechen, da die eingeklemmten Personen schon aus ihren Fahrzeugen befreit worden waren. Das Trio unterstützte dann die Kameraden in Pegau.

Von okz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Dienstag einen Zigarettenautomaten in einem Ortsteil von Rötha zerstört. Der Mann entwendete mehrere Schachteln und flüchtete danach.

25.10.2016

Der Wiesenweg im Bornaer Stadttteil Neukirchen wird nun doch jetzt schon grundhaft ausgebaut. Das hat der Stadtrat bei seiner Sondersitzung am Montagabend beschlossen. Die geplanten Kosten in Höhe von 50 000 Euro wären ein Bruchteil dessen, was bisher im Raum stand.

25.10.2016

„Orte der Reformation - Zwischen Pleiße und Mulde“ heißt ein soeben erschienen Buch. Es beschreibt das Kernland der Reformation, die Kirchen und Schlösser, eine Region voll geschichtsträchtiger Spuren, des Umbruchs, der Selbstbesinnung. Und lädt ein, sich selbst vor Ort ein Bild zu machen.

28.10.2016
Anzeige