Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna B 1000 kommt unter den Hammer
Region Borna B 1000 kommt unter den Hammer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 19.05.2015
Wehrleiter Hans Neumann mit dem B 1000, den sich Interessenten gern in Kitzscher anschauen können. Quelle: Thomas Kube

Seitdem ist das letzte Auto aus DDR-Produktion im Bestand der Kitzscheraner Floriansjünger abgemeldet und wartet auf seinen neuen Besitzer, der am 30. März 18 Uhr feststehen wird. Dann endet nach einem knappen Monat die Versteigerung. Bürgermeister Maik Schramm hofft, dass das höchste Gebot dann mindestens 2500 Euro in die Stadtkasse spült.

Das könnte klappen. Immerhin hatten sich schon bis gestern Mittag neun Bieter mit insgesamt 17 Geboten von 500 bis auf 2050 Euro hochgeschaukelt. Die Interessenten tragen so spannende Namen wie Lucky79 und polyma67 aber auch landrover-disco, Arbeitsgemeinschaft und Wertstoff-Sammler.

Insgesamt verkauft Kitzscher jetzt zum fünften Mal ein Feuerwehrfahrzeug. Nur das erste wurde frei verkauft, danach wurde immer versteigert. Nahezu sensationell war 2009 die Versteigerung eines S 4000 von 1965. Ein Autohausbesitzer aus dem Erzgebirge zahlte für den Oldtimer, den einige Feuerwehrleute mühsam zu einem Museumsfahrzeug hochgepäppelt hatten, für den dann aber kein Platz mehr war, 5850 Euro. Zwei Stunden vor Versteigerungsende lag das höchste Gebot damals noch bei 3600 Euro. So gesehen ist auch jetzt noch Luft nach oben. "Mit der Auktion", ist Bürgermeister Maik Schramm sicher, "erreichen wir ein großes Publikum, auch Sammler und Fachleute."

Wer zuletzt den B 1000 bekommt, das ist Wehrleiter Hans Neumann und seinen Kameraden ziemlich egal, versichert der Feuerwehrchef und sagt auch warum: "Wir sind glücklich mit unserem neuen Auto". Als Ersatz für den Barkas bekam die Kitzscheraner Wehr über den Jahreswechsel einen neuen Einsatzleitwagen. Damit verfügt die Wehr mit ihrer Außenstelle in Trages jetzt über vier Fahrzeuge, deren ältestes von 1990 stammt.

Vorherige Besichtigung ist übrigens ausdrücklich empfohlen. Gestern war ein junger Mann aus Leipzig in Kitzscher, um sich den Wagen zeigen zu lassen. Er will jetzt auch mit bieten.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 14.03.2014
Neumann, André

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im diesjährigen Haushalt des Landkreises Leipzig klafft aktuell ein Loch von 1,28 Millionen Euro. Und das könnte im Laufe des Jahres noch größer werden. Dennoch gab der Kreistag vorgestern Abend im Bornaer Stadtkulturhaus grünes Licht für die Finanzplanung und damit dem Landratsamt die Arbeitsgrundlage.

19.05.2015

Bis Ende Mai sollen die Arbeiten in der Mühlgasse beendet sein. Das hat Stadtsprecher Robert Scheibe jetzt auf LVZ-Anfrage erklärt. Damit lägen die Arbeiten, die vor einem Dreivierteljahr begonnen hatten, im wesentlichen im Zeitplan.

19.05.2015

Fast zwei Wochen nach dem 50. Pegauer Karnevalsumzug bekommt das Großereignis plötzlich leichte Nachwehen. So übt der Pegauer Rentner Anton Bauer öffentlich Kritik hinsichtlich der Absperrungen im Zentrum, dem Vorgehen des Sicherheitspersonals sowie der Rolle der Stadtverwaltung.

19.05.2015
Anzeige