Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
B 95: Baustelle sorgt weiter für Aufregung

B 95: Baustelle sorgt weiter für Aufregung

Zedtlitz. Es wäre zum Lachen, wenn es nicht so bitterernst wäre. Die Rede ist von der Baustelle auf der B 95 bei Zedtlitz. Wann die Arbeiten, die über den Jahreswechsel geruht haben, tatsächlich beendet sein werden, steht offenkundig in den Sternen.

. Das Straßenbauamt lässt wissen, dass kein Endtermin genannt werden könne. Dabei kündet noch immer ein offizielles Baustellenschild vom Jahresende 2011 als Fertigstellungszeitpunkt.

Peter Kopp ist Kummer vor der Haustür gewohnt. Der Mann, der zusammen mit Ehefrau Christiane seit elf Jahren den Gasthof Zedtlitz betreibt, hat immer mit Baustellen leben müssen. „Das war im Prinzip jedes Jahr so." Mit dem Spezifikum, dass Baustellen auf der B 95 in Zedtlitz in der Regel die unangenehme Begleiterscheinung haben, dass es zwar eine Absperrung nebst Umleitung gibt. Aber die wird von vielen Kraftfahrern nicht akzeptiert. Und der Parkplatz des Gasthofs Zedtlitz verkommt zur illegalen Wendeschleife, bisweilen auch für Lastwagen größeren Kalibers, so dass das Areal in der Folge entsprechend aussieht. Vor allem aber sieht sich Gasthofbetreiber Kopp wie andere Anwohner auch nicht ernst genommen.

Speziell, was die Beendigung der Bauarbeiten anbelangt, bei denen nach Angaben von Martina Tinkl, Leipziger Niederlassungsleiterin des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr, wie die Behörde seit Jahresbeginn heißt, die ehemalige Werkbahnbrücke ersetzt wird. Außerdem muss die Straße im Bereich der Brücke bis nach Zedtlitz grundhaft erneuert werden, weil die Böschungen nicht mehr standsicher sind. Bisher offiziell avisierter Fertigstellungstermin: Ende 2011. So verheißt es auch ein Schild in Sichtweite des Gasthofs Zedtlitz, das nach wie vor dort steht. Das Straßenverkehrsamt indes teilt nunmehr mit, dass „momentan kein Endtermin genannt werden" kann. Grund dafür sei die Verschiebung des Baubeginns auf November, weshalb sich die Bauzeit verlängere. Warum später mit den Arbeiten begonnen wurde, teilt die Behörde nicht mit. Im Dezember hieß es, dass aufgrund anderer Straßensperrungen der ursprünglich geplante Start im September nicht zu halten war.

Eine Aussage, die nicht nur bei den betroffenen Anwohnern, sondern auch in der Stadtverwaltung auf Verwunderung stößt. Zwar sei der avisierte Endtermin der Arbeiten ohnehin sehr fraglich gewesen, sagt Ordnungsamtsleiterin Silke Heisig. „Aber wir sind davon ausgegangen, dass es dabei bleibt." Für die Stadt habe die Verzögerung, auch durch die zweiwöchige Baustellenruhe bedingt, spürbare Folgen. Die Nebenstraßen, die von den Kraftfahrern als Ausweichstrecken genutzt würden, wiesen mittlerweile erhebliche Schäden auf. Dass es auf der Baustelle an der B 95 so langsam vorangeht, sei auch deshalb schwer nachvollziehbar, weil auf Bundesstraßen Arbeiten zumindest auch an Sonnabenden erlaubt seien.

Klarheit soll eine Beratung bringen. Dabei sollen Mitarbeiter des Straßenbauamtes vor Ort sein.

Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr