Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
BSV verliert Testspiel

BSV verliert Testspiel

Sehr ordentlich zog sich am Sonnabend Sachsenligist Bornaer SV in seinem Testspiel gegen den Oberligisten VfB Pößneck aus der Affäre. Zwar unterlagen die Wyhrastädter auf dem Kunstrasen in Regis-Breitingen knapp mit 1:2 (0:1), doch angesichts der angespannten Personalsituation und der guten Vorstellung in den zweiten 45 Minuten ist dieses Ergebnis doch durchaus in Ordnung.

Regis-Breitingen. Vom Spielverlauf her hätte der BSV vielleicht sogar ein Unentschieden verdient, doch konnte man gute Möglichkeiten nicht nutzen.

Der BSV begann mit Schwung und wäre bald früh in Führung gegangen. Nachdem man die Pößnecker Viererkette aushebelte, passte Philipp Grommuth auf den einlaufenden Toni Leutert quer, spielte diesen jedoch etwas in den Rücken an, sodass Leutert die Kugel nicht zum Führungstreffer verwerten konnte (9.). Die Gäste erwiesen sich in dieser Hinsicht als cleverer. Nach mehrerer Unzulänglichkeiten auf der linken Bornaer Abwehrseite flankte Tröger flach in den Lauf von Ayala, welcher aus Nahdistanz das 0:1 erzielte (11.). Dieses Gegentor hemmte den BSV nun etwas. Man überließ den Gästen das Spielgeschehen und blieb selbst in der Offensive viel zu reserviert. Glück hatten die Bornaer, als Staskewitsch völlig freistehend das BSV-Gehäuse verfehlte (16.). Doch nach gut einer halben Stunde fand man zurück in die Begegnung, als man sich eine Reihe von Möglichkeiten erarbeitete. Nach einem Freistoß von Leutert verlängerte Jentzsch die Kugel gefährlich in Richtung VfB-Tor, wo Jovanovic mit letztem Einsatz den Ball an den Innenpfosten lenkte (29.). Vor allem bei Standardsituationen war man jetzt gefährlich. Nach einem Leutert-Eckball verfehlte die Direktabnahme von Rodger Baetge ebenfalls das Ziel wie kurz darauf der Kopfball sowie der Schussversuch von Grommuth (30., 33., 36). Auf der Gegenseite knallte es jedoch noch einmal im Gebälk, als ein Distanzschuss von Reich an die Querlatte krachte (39.). Wie bereits im ersten Durchgang wurde der BSV auch zu Beginn der zweiten Hälfte kalt erwischt. Mehrmals verstanden es die Gastgeber nicht, den Ball aus Gefahrenzone zu befördern – Spanier bedankte sich und erhöhte freistehend auf 0:2 (51.). Doch die Wyhrastädter steckten nicht auf. Angetrieben vom unermüdlichen Kapitän Toni Leutert suchte der BSV weiter sein Heil in der Offensive. Zunächst prüfte Mirko Jentzsch mit einem Distanzschuss Pößnecks Keeper Jovanovic (65.), anschließend strich ein Schuss von Tony Staigys knapp vorbei (68.). Der Lohn für die Bornaer Angriffsbemühungen war dann der Anschlusstreffer. Beherzt zog Grommuth aus der Distanz ab und überraschte Jovanovic damit auf dem falschen Fuß – 1:2 (69.). Pößneck beschränkte sich fortan auf das Nötigste, so dass ihre Offensivbemühungen seltener wurden. Einzig Spanier bedrohte noch zweimal das BSV-Gehäuse (70., 87.). Die Bornaer machten weiter Druck und hätten sich mit ihrer Leistung aus den zweiten 45 Minuten sicherlich ein Remis verdient gehabt. Doch zunächst scheiterte Jentzsch nach guter Krebel-Flanke völlig freistehend (81.) und kurz vor Schluss rettete Jovanovic nach einem Schuss von Grommuth (90.).

Tom Rietzschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

20.08.2017 - 10:24 Uhr

Gruhne-Elf feiert nach dem Fehlstart vergangene Woche einen späten Heimsieg gegen die Mannen vom Muldezusammenfluss.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr