Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
BWS-Chefsessel wird besetzt

BWS-Chefsessel wird besetzt

Borna. Es ist einer der wichtigsten Stühle, die in Borna zu besetzen sind: der Chefsessel bei der Bornaer Wohnbau- und Siedlungsgesellschaft.

. Das nach wie vor größte Bornaer Wohnungsunternehmen verwaltet mehr als 2700 Wohnungen. Die Entscheidung darüber fällt der Stadtrat am Donnerstag. Wie es aussieht, hat das Gremium die Auswahl unter zwei Bewerbern.

Es waren 40 Bewerber, unter denen der Aufsichtsrat vor einigen Wochen kräftig siebte. Darunter waren Leute aus der Ferne, aber auch Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Übrig blieben zwei Leute. Zwei Männer, um deren Namen die Stadtverwaltung aus datenschutzrechtlichen Gründen ein Geheimnis macht, so dass die nicht einmal in der Vorlage für die Stadträte auftauchen. Immerhin ist klar, dass es sich bei den beiden Bewerbern um einen Einheimischen sowie um einen Mann handelt, der sich seine wesentlichen Sporen zumindest in Sachsen verdient haben soll.

Bewerber eins ist Mitarbeiter der VR-Bank Leipziger Land und etwa 40 Jahre alt. Ihm wird nachgesagt, er habe mit der Materie, um die es bei der BWS hauptsächlich geht, durchaus Erfahrungen. Er wird sich in der Sitzung, die am Donnerstag, 18 Uhr im Goldenen Stern beginnt, genauso vorstellen wie sein Mitbewerber. Der ist Anfang 30 und hat unter anderem bei der Wirtschaftsförderung in Chemnitz, aber auch in Schleswig-Holstein gearbeitet.

Der neue BWS-Chef muss sich neben den Wohnungen auch um die 317 Garagen und Stellplätze sowie 48 Gewerbeobjekte kümmern, die zum Bestand des kommunalen Wohnungsunternehmens gehören, das aus der einstigen Gebäudewirtschaft hervorgegangen ist. Der Posten dürfte auch seinen finanziellen Reiz haben. Beim früheren BWS-Geschäftsführer Jürgen Linke, dessen Arbeitsvertrag im Frühjahr nicht mehr verlängert worden war, hieß es immer, dass er deutlich mehr verdienen würde als seine Vorgesetzte, Oberbürgemeisterin Simone Luedtke (Linke). Ob das auch bei seinem Nachfolger der Fall ist, ist unklar.

Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

18.08.2017 - 16:15 Uhr

Es sind mehrere Vereine deren geographische Lage in Nachbarschaft zur Pleiße sind. Das mit Pleißestädter prägte vor vielen Monaten, für seinen SV RegisBreitingen, der Autor dieser Zeilen.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr