Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna "Bärige Stimmung" mit Hansi Hinterseer
Region Borna "Bärige Stimmung" mit Hansi Hinterseer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 19.05.2015
So kennen ihn seine Fans: Im weißen Hemd und mit wehenden Haaren singt Hansi Hinterseer am liebsten über seine Tiroler Berge und das Glück in der Liebe. Zu seinem 20. Bühnenjubiläum kam der Volksmusikstar am Freitagabend auch nach Borna. Fotos (2): Thomas Kube Quelle: Thomas Kube

Schon beim Einlass um 18 Uhr drängen sich Hunderte Fans vor den Toren der Arena, um sich die besten Plätze zu sichern. Bewaffnet mit Bratwurst und Brezeln lassen sie sich auf den Stufen des Volksplatzes nieder und kommen sofort miteinander ins Gespräch, denn über ihr Idol gibt es immer etwas zu erzählen und auszutauschen.

Das Wetter hätte nicht besser sein können, strahlender Sonnenschein und angenehme sommerliche Temperaturen sorgen für gute Laune. Pünktlich 20 Uhr betritt das Tiroler Echo die Bühne und erntet tobenden Applaus. Seit 16 Jahren spielt die Band mit Hansi Hinterseer europaweit auf großen Konzertbühnen und diesmal auch in Borna. Das Quintett zaubert von der ersten Minute an fabelhafte Stimmung mit Liedern wie "A bärige Musig" in die Arena. Rund 1200 Fans schunkeln und klatschen mit, was die Hände hergeben.

Und dann betritt ihr Idol Hansi Hinterseer die Bühne. Er stimmt "Schöne Mädchen sind zum Küssen da" an und die Menge hält es nicht mehr auf den Plätzen. "Ich freue mich, heute mit euch diesen schönen Sommerabend gemeinsam erleben zu dürfen", spricht Hinterseer in die Menge und verteilt beste Grüße aus den Tiroler Bergen. Mit den beiden Backgroundsängerinnen, die in wunderschönen Dirndl-Gewändern daherkamen, legt er immer mal wieder eine flotte Sohle aufs Parkett. "Hier ist wirklich eine bärige Stimmung, super", lässt Hansi durchs Mikrofon verlauten und stimmt das nächste Lied an.

Die Fans singen lauthals alle Texte mit und der Volksmusikstar begeistert seine Anhänger mit seinem altbekannten Charme. "Ein Lächeln kostet nicht viel, das sollte man öfter einmal machen. Und deshalb sing ich jetzt für euch: Schenk mir dein Lächeln." Plötzlich gibt es kein Halten mehr für die Fans, einer nach dem anderen stürmt Richtung Bühne und will Hansi höchstpersönlich Blumen und Geschenke überreichen. Für kurze Zeit verstummt die Musik und der Sänger widmet sich seinen Fans und nimmt ihre Gaben dankend an. Natürlich kann er nicht alle Geschenke sofort in Empfang nehmen, schließlich wollen die Fans seine Musik hören und so sang er munter weiter. Über zwei Stunden, ohne Pause. "Es ist so schön, Lieder zu singen und Menschen damit eine Freude zu machen", schwärmt er und erzählt, dass ein Tag ohne Musik katastrophal wäre und er nun deshalb alle auffordert, sich locker zu machen und das Tanzbein zu schwingen. Und das tun seine Anhänger sofort. Zu "Die Perle Tirols" wird getanzt, wo gerade Platz ist, auf den Stufen, vor der Bühne und sogar die Rollstuhlfahrer, die oberhalb des Volksplatzes stehen, tanzen mit.

Schneller als gedacht, ist die Zeit, in der die Sorgen des Alltages vergessen werden konnten, auch schon verflogen und Hansi und das Tiroler Echo verabschieden sich unter der beeindruckenden Lichtershow von der Bühne. Doch die Fans fordern mehr. Mit "Hansi, Hansi" und Zugaberufen kehrt der Sunnyboy auf die Bühne zurück und gibt noch einen seiner Ohrwürmer "Amore Mio" zum Besten, was für jubelnde Schreianfälle bei den Damen sorgt.

Anschließend machen sich die Zuschauer glücklich und zufrieden auf den Heimweg, einige Hundert warten aber noch paar Minuten nach Ende des Konzertes - und haben wahrlich Glück. Denn Hansi Hinterseer nimmt sich noch kurz Zeit und verteilt von der Bühne aus Autogrammkarten.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 11.08.2014
Rathge-Scholz, Nicole

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jubel, Trubel, Tanz und Heiterkeit bestimmten das 21. Dorf- und Kinderfest am Sonnabend im Pegauer Ortsteil Eisdorf. Besonders, als die Kids ihren Parcours mit Dosenzielwerfen, Sackhüpfen, Eierlauf und Zielschießen beschlagnahmten, oder später, als die sieben Sportakrobaten des BC Eintracht Leipzig 02 - mit Max und Jonas, Drittplatzierte bei der WM 2012 in Orlando - ihren Auftritt hatten.

19.05.2015

Die Bahnbrücke in der Luckaer Straße in Borna wurde zu einer Zeit gebaut, als an Lastwagen, wie sie heute auf unseren Straßen zu Hause sind, noch nicht zu denken war.

19.05.2015

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_34939]Deutzen. Er wirkt wie eine verlassene aber immer noch unantastbare Trutzburg, der Wasserturm am westlichen Rand von Deutzen, im ehemaligen Ortsteil Röthigen.

19.05.2015
Anzeige