Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Bahnbrücke über künftige Autobahn fertig
Region Borna Bahnbrücke über künftige Autobahn fertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:51 05.07.2018
Mitarbeiter des Mölbiser Unternehmens KBS schließen bei Rötha die Arbeiten an der neuen Bahnbrücke über die künftige Autobahn ab. Quelle: André Neumann
Rötha

An der neu errichteten Bahnbrücke über die Trasse der künftigen Autobahn 72 bei Rötha sind die letzten Arbeiten abgeschlossen worden. Mitarbeiter des Unternehmens KBS haben die abschließende Korrosionsschutzschicht auf den mächtigen Träger der Stahlbrücke aufgetragen.

Baustart ist 2016 gewesen

Begonnen hatte der Bau der Bahnbrücke am 1. Juni 2016 neben dem vorhandenen Gleis. Bei dem handelt es sich um die so genannte Strecke 6822 der Deutschen Bahn, die zwischen Rötha und Espenhain in das Netz der Pressnitztalbahn übergeht. Das private Bahnunternehmen betreibt in Espenhain auf Gleisanlagen des früheren Braunkohlewerkes eine Anschlussbahn, die vor allem das Verwertungsunternehmen Scholz bedient und gelegentlich die Deponie Cröbern.

Brücke überspannt die künftige Autobahn

Die Brücke war erforderlich geworden, weil die Autobahntrasse die Bahn kreuzt. Sie wurde neben dem Gleis errichtet, und Anfang Mai dieses Jahres wurde der Bahnverkehr innerhalb weniger Tage auf die neuen Gleise umgeschwenkt. Seit dem 7. Mai fahren die Züge nach kurzer Unterbrechung wieder. Die Brücke überspannt die künftige Autobahn mit einer Länge von gut 60 Metern, auf der eingleisigen Bahnstrecke dürfen die Züge maximal 50 Kilometer je Stunde fahren. In der Regel sind es höchstens ein Dutzend am Tag.

Mölbiser Unternehmen mit am Werk

Zuletzt hatte nur noch das Unternehmen KBS (Korrosionsschutz Brandschutz Systeme) aus Mölbis an der Brücke zu tun. Dessen Mitarbeiter hatten den in zwei Teilen aufgesetzten Stahlverbundhohlkasten, auf dem das Gleis ruht, im vorigen Jahr zunächst von innen beschichtet. In diesem Jahr bekam die rund 480 Quadratmeter messende Außenfläche mehrere Schichten Farbe.

Für das Mölbiser Unternehmen ist die Baustelle in der Nähe des Firmensitzes eher ein kleiner Fisch, ebenso wie die gerade frisch sanierte und eröffnete Flutbrücke zwischen Pegau und Groitzsch. Von 2013 bis 2017 beschichteten KBS-Mitarbeiter das Haupttragwerk der Red-Bull-Arena in Leipzig, und auch an der Dauerbaustelle Flughafen Berlin Brandenburg hat das Unternehmen aus Mölbis mitgearbeitet.

Von André Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nun erhält auch Pegau eine öffentliche Toilette in der Innenstadt. Die Automatik-WC-Anlage wurde hinter dem Rathaus aufgestellt. Einen Freigabetermin gibt es allerdings noch nicht.

04.07.2018

Der stellvertretende Vorsitzender des Fördervereins der Oberschule Regis-Breitingen hat das Land und den Landkreis für den Umgang mit der Bildungseinrichtung kritisiert.

07.07.2018

Die Neuschöpfung Kleinsteins leitet sich von den kleinen Einsteins ab. So heißt die Kita in Borna-Nord, die am Mittwoch ein Logo einweihte. Außerdem gab es eine 700-Euro-Spende für mehr Sicherheit.

04.07.2018