Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Baustart für Alterswohnungen: An die Spaten, fertig, los!

Baustart für Alterswohnungen: An die Spaten, fertig, los!

Mit mehreren Monaten Verzögerung kann jetzt der Bau von 42 altersgerechten Wohnungen in der Lausicker Straße in Borna beginnen. "Hier wird ein vernetztes Haus entstehen", sagte Harald Bieling, Geschäftsführer der Diakonie im Leipziger Land, gestern am Rande des Spatenstichs auf dem Baugelände.

Voriger Artikel
Milzbrand-Verdacht:Weißes Pulver löstGroßeinsatz aus
Nächster Artikel
Bittere Wahrheit in Kohren-Sahlis: Tage der Eigenständigkeit sind gezählt

Den ersten Spatenstich für ein neues Senioren-Wohnhaus.

Quelle: Jens Paul Taubert

Borna. Mit der Sozialstation im Erdgeschoss, Einrichtungen wie Physiotherapie und Tagespflege sowie dem Altenpflegeheim Carl Heinrich vis-à-vis würde den künftigen Bewohnern eine breite Palette von Dienstleistungen geboten, die im Alter den Alltag erleichtern.

 

 

Mit dem aktuellen Projekt in Borna geht die Diakonie neue Wege. Denn für den Bau der Wohnanlage und die Vermarktung hat sich der Wohlfahrtsverband Partner gesucht. "Als sozialer Verein haben wir nicht die finanziellen Möglichkeiten, Häuser in dieser Größenordnung zu errichten", so Bieling. Nachdem eine Kooperation mit der Bornaer Wohnbau- und Siedlungsgesellschaft (WBS) nicht zu stemmen gewesen sei, habe sich die Diakonie an einen privaten Investor gewandt. So stellt nun Grundstücksinhaber Rafael Zeller nicht nur den Boden zur Verfügung. Er investiert außerdem in die Errichtung des modernen, viergeschossigen Wohnhauses rund sechs Millionen Euro. Ursprünglich hatte der aus Bamberg stammende Geschäftsmann Mietwohnungen für jedermann geplant. "Aber der Standort ist für altersgerechtes Wohnen bestens geeignet", sagte er. Deshalb würden die Wohnungen, die zwischen ein und drei Räume und eine Größe von 50 bis 100 Quadratmeter haben werden, einen besonderen Schnitt erhalten und über Balkon oder Terrasse verfügen. Alle seien mit Fußbodenheizung ausgestattet. Aufzüge sollen den Zugang zu den Etagen erleichtern. Mit einer Heizanlage, in der Holzhackschnitzel zum Einsatz kommen, setze der Bauherr auf regenerative Wärmeversorgung. "Das alles ist mit einem Risiko verbunden", gab Zeller zu bedenken. Denn die Wohnungen seien noch nicht vermietet.

 

 

Diese Bedenken konnte Bieling vorerst zerstreuen. "Der Ansturm auf die Wohnungen ist gewaltig", beruhigte er den Investor. Rund 100 Anfragen seien bereits aufgelaufen. Einer Untersuchung zufolge, die Diakonie und BWS 2013 durchgeführt hätten, würde der Bedarf an altersgerechtem Wohnraum in Borna bei 160 Plätzen liegen. Aufgrund der demografischen Entwicklung sei die Tendenz steigend. Derzeit stünden in der Stadt lediglich 110 zur Verfügung. "Überall dort, wo derartiger Wohnraum entstanden ist, haben wir Wartelisten", so Bieling. Die Vermietung der Wohnungen wird die städtische Wohnungsbaugesellschaft als Dienstleister übernehmen. Geschäftsführer Sören Uhle rechnet ersten Kalkulationen zufolge mit einem Mietpreis von sieben bis neun Euro pro Quadratmeter.

 

 

Nachdem gestern der erste Spatenstich erfolgte, wird das in Eula niedergelassene Bauunternehmen Florack in den kommenden Wochen der Rohbau hochziehen. "Wir haben hier einen schwierigen Baugrund", so Zeller. Auf dem Gelände der ehemaligen Brauerei seien tiefe Keller entdeckt worden, die in den zurückliegenden Wochen verdichtet und verfüllt worden sind. Das habe das Projekt, das bereits im Sommer vorigen Jahres starten sollte, zeitlich ins Hintertreffen gebracht. Außerdem hätten Auflagen im Rahmen der Bauplanung den Beginn verzögert. "Wenn alles reibungslos läuft, rechnen wir mit einer Bauzeit von knapp einem Jahr", so Zeller. Dann könnten bereits im November dieses Jahres die ersten Mieter einziehen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 09.01.2015
Birgit Schöppenthau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.10.2017 - 07:05 Uhr

Landesklasse Nord: Der BSV bleibt personell gebeutelt und will am Sonnabend trotzdem was Zählbares mitnehmen.

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr