Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Baustart für betreutes Wohnen

Baustart für betreutes Wohnen

„Wohnpalais Bella" nennt Investor Herbert Zinn aus dem Raum Fulda dieses Haus, in dem „junge Alte" wohnen sollen. Zwischen 35 und 65 Quadratmeter groß sind die Mietwohnungen, für die er hohen qualitativen Standard verspricht.

Voriger Artikel
Groitzscher Sommerbaustellen
Nächster Artikel
Die Hürde Natur

So soll es aussehen: Das alte Bella-Haus in Groitzsch wird komplett saniert und umgebaut.

Quelle: Ingenieurbüro

Räume für Fitness und Kultur seien ebenso geplant wie Balkon für jede Wohnung. Zwei Fahrstühle sollen dafür sorgen, dass alles barrierefrei erreichbar ist.

Im Erdgeschoss wird es außerdem eine Tagespflege geben, wo ältere Menschen tagsüber betreut werden und abends wieder nach Hause gehen. Auch ein ambulanter Pflegedienst wird dort seine Zentrale haben, berichtet der Investor.

Obwohl der Denkmalschutz keine Forderungen stelle – vieles am Haus sei nicht mehr original – wolle er das 48 mal 18 Meter große Gebäude in seiner ursprünglichen Form erhalten. So sollen, wie früher, Gauben angebaut werden und auch das Türmchen erkennbar sein.

Derzeit ist das alte Fabrikhaus entkernt. Los geht es mit den Erdarbeiten, sagt Diplom-Ingenieurin Constanze Krasselt, die das Bauvorhaben plant – wie auch das benachbarte Pflegeheim für 5,5 Millionen Euro, das seit November Stück für Stück wächst. Danach werden Dachstuhl und ein Anbau weggerissen. Ein neues Dachgeschoss kommt auf das künftige Energieeffizienz-Haus, auch ein zweites Treppenhaus wird angebaut. Richtfest soll im Oktober sein, die Einweihung im Mai nächsten Jahres.

Im Außenbereich ist viel Grün geplant, einige Garagen, Parkplätze und Fahrradständer. Auch einen kleinen Marktplatz soll es geben, mit Brunnen und Bänken, wo man sich trifft und vielleicht bei schönem Wetter ein kleines Konzert stattfindet. Auf Beeten können Bewohner, die Lust dazu haben, selbst gärtnern.

Es gibt die Idee, eine Minigolfanlage zu bauen. Herbert Zinn hat dabei vor allem die junge Generation im Auge. Beim Oma-Besuch könne der Enkel eine Runde Minigolf spielen und die älteren Leute schauen ihm von der Bank aus zu. Jung und Alt sollen sich gern im „Schusterviertel" treffen, wie er – angelehnt an die Groitzscher Historie – dieses Areal gern nennen würde.

Außer acht Wohnungen sind alle reserviert. Vorwiegend von Einzelpersonen, aber auch Paare haben sich für diese Art zu wohnen entschieden. „Es gibt viele Mädels, wir bräuchten noch ein par Jungs für den Tanztee und die Abendveranstaltungen", sagt der Investor schmunzelnd.

Claudia Carell-Domröse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

17.08.2017 - 06:07 Uhr

Zehn Teams kämpfen im Spieljahr 2017/18 um den Meistertitel / Favorit ist die Spielgemeinschaft Burkartshain/Kühren

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr