Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bei Sana in Borna stimmt die Bilanz

Bei Sana in Borna stimmt die Bilanz

Die Kliniken Leipziger Land verzeichnen für das Jahr 2014 einen Patientenzuwachs. Das gaben gestern Stefanie Ludwig, Geschäftsführerin der Krankenhäuser in Borna und Zwenkau, sowie Jens Schick, Vorstandmitglied des Klinik-Eigentümers Sana Kliniken AG, bekannt.

Voriger Artikel
Elsterradweg und Bogenbrücke werden saniert
Nächster Artikel
Landesdirektion mietet über Nacht Böhlener Hotel für 68 Flüchtlinge an

Unter neuem Namen startet das Bornaer Krankenhaus als Sana-Klinik ins neue Jahr.

Quelle: Thomas Kube

Borna/Zwenkau. Das Unternehmen hatte das einstige Kreiskrankenhaus zu Jahresbeginn übernommen, nachdem sich der Helioskonzern vor einem knappen Jahr nach der Übernahme des Parkkrankenhauses Leipzig aus kartellrechtlichen Gründen von den Kliniken im Leipziger Land trennen musste.

"Die steigenden Patientenzahlen bestärken uns, kontinuierlich in die medizinische Qualität zu investieren, das Klinikprofil zu schärfen und damit die Kliniken Leipziger Land weiter fest in der Region zu verankern", sagte Klinikgeschäftsführerin Stefanie Ludwig. Die Zahl der stationären Patienten stieg im letzten Jahr von 25 784 auf 26 979. Sie kamen aus dem Landkreis Leipzig, aus der Stadt Leipzig und seit Eröffnung der Autobahn nach Chemnitz auch vermehrt von dort. Von dieser Erweiterung profitierte auch die Klinik für Frauenheilkunde- und Geburtsmedizin. Es gab einen regelrechten Geburtenboom.

Im Jahr 2014 kamen im Klinikum Borna 1102 Kinder auf die Welt. Damit wurde erstmals seit der Wendezeit wieder die 1000er Marke überschritten. Klinikgeschäftsführerin Ludwig erklärte, die werdenden Eltern seien vom Geburtenkonzept des Krankenhauses überzeugt und wüssten die Rundumversorgung am Klinikum Borna zu schätzen. Zum Geburtenanstieg habe auch die Kampagne "Born in Borna" beigetragen, bei der es sich um eine Gemeinschaftsaktion mit der Stadt Borna handelt, mit der die Standortvorteile des Krankenhauses in der Öffentlichkeit herausstellt werden.

Zu den Investitionen des letzten Jahres gehört ein 3-Tesla-Hochfeld-Magnetresonanz-Tomographen mit Silent Scan Technologie, durch den MRT-Untersuchungen leiser, präziser und komfortabler möglich sind. Außerdem wurden zwei neue Operationssäle in Betrieb genommen. Sie waren wegen der steigenden Operationszahlen notwendig geworden und dienen dazu, Wartezeiten zu verringern und die Wege zwischen den einzelnen OP-Bereichen zu verkürzen.

Mit Beginn des Jahres wurden die Kliniken Leipziger Land von der Sana Kliniken AG übernommen. Das Unternehmen ist bundesweit an 49 Krankenhäusern beteiligt und beschäftigt knapp 30 000 Mitarbeiter. In Borna waren es 2014 insgesamt 998. Vorstand Schick betonte, dass das Unternehmen alles daran setzen werde, "die exzellente Entwicklung der Kliniken Leipziger Land fortzuführen".

In diesem Jahr sind der Umbau der Sterilisationsabteilung, umfangreiche Brandschutzmaßnahmen sowie die Umstrukturierung in der Endoskopieabteilung vorgesehen. Geplant ist zudem eine Verbesserung des Parkflächenangebots sowie die Vorbereitung zur Anpassung des Hubschrauberlandeplatzes an die neuen gesetzlichen Bestimmungen.

Seit Jahresbeginn gibt es einen neuen Ärztlichen Direktor. Dr. Markus Biesold, langjähriger Ärztlicher Direktor der Privatkliniken Leipziger Land GmbH, löst Dr. Andreas Klamann ab.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 21.01.2015
Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.09.2017 - 12:35 Uhr

Uwe Zimmermann nimmt eine vier bis sechs Wochen lange Auszeit vom Traineramt.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr