Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Besonderes Geschichtsbuch erzählt Einzelschicksale

Besonderes Geschichtsbuch erzählt Einzelschicksale

Ein Geschichtsbuch der besonderen Art wurde in der Groitzscher Stadtmühle aufgeschlagen. Auf Initiative von Bürgermeister Maik Kunze eröffnete der Historiker Willy Buschak die Wanderausstellung "Nicht mit uns! Widerstand sächsischer Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter gegen die Nationalsozialistische Diktatur 1933-1945".

Voriger Artikel
Schüler aus China kommen im Herbst
Nächster Artikel
Zu Fuß: Bus kommt zu früh oder zu spät

Vernissage in der Groitzscher Stadtmühle: Auf Schautafeln wird hier der Widerstand der Gewerkschaften gegenüber dem Nationalsozialismus dargestellt.

Quelle: Dietmar Schäfer

Groitzsch. Auf 20 Rolltafeln wird anhand von Einzelschicksalen der Widerstand der Gewerkschaften gegenüber dem aufkommenden Nationalsozialismus dargestellt. Buschak beschrieb sehr anschaulich die damalige Situation, vor allem den Mut von Gewerkschaftern, sich zum Widerstand zu formieren.

Die Ausstellung lässt sich nicht so einfach im Vorbeigehen erfassen. Ein bemerkenswerter Umstand macht sie für Groitzsch noch interessanter, wird doch auf einer Tafel ein Sachverhalt vom Weihnachtsabend 1935 in der Schletterstraße bei Bernhard Max Reinhard dargestellt. Während seines abendlichen Stadtrundganges belauscht der Polizeioberwachtmeister Schneidenbach die Gesprächsrunde in der Reinhard'schen Wohnung, bringt dieses zur Anzeige, in deren Folge Reinhard verurteilt wird. Der hatte jedoch Glück im Unglück: die Bestrafung zu sechs Monaten Gefängnis wurde zur Bewährung ausgesetzt, auf Grund des reichlichen Alkoholkonsums der Reinhard'schen Gesellschaft.

Interessenten für die Ausstellung können einen Besuchstermin bis zum 21. Mai unter Telefon 034296/4 51 27 vereinbaren.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 06.05.2014
Haase

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Autofrühling in Borna

    Am 22. April 2017 präsentieren Autohändler der Region beim LVZ-Autofrühling in Borna die neuesten Modelle - alle Infos gibt es hier. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

27.04.2017 - 10:55 Uhr

Das letzte Aprilwochenende und der 1. Mai stehen wieder im Zeichen der Sichtungsturniere des sächsischen Fußballverbandes für Kreisauswahlteams weiblich in Regis-Breitingen und männlich in Meißen.

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr