Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Bessere Stimmung im Handwerk
Region Borna Bessere Stimmung im Handwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 18.05.2011
Anzeige
Borna

„Im Vorjahr waren es 79 Prozent", informierte am Mittwoch Handwerkskammer-Sprecherin Andrea Wolter. Nur jeder sechste Betrieb im Landkreis (17 Prozent) bewerte seine Geschäftslage derzeit als schlecht, im Vorjahr war es noch jeder fünfte (21. Prozent).

„Die Unternehmen sehen optimistischer in die Zukunft als vor Jahresfrist", so Wolter. Fast die Hälfte der Handwerksfirmen im Landkreis (43 Prozent) rechne im kommenden Halbjahr mit einer Verbesserung der Lage, zur Konjunkturbefragung im Frühjahr 2010 war es nicht mal jeder dritte Betrieb (27 Prozent). Und nur noch jeder achte Handwerksunternehmer geht momentan von schlechteren Geschäften aus. Im Vergleich: Ein Jahr zuvor sahen noch 23 Prozent eher düster in die Zukunft.

Und auch das spricht für eine gute wirtschaftliche Entwicklung: 81 Prozent der Betriebe wollen im nächsten Halbjahr die Zahl ihrer Mitarbeiter stabil halten, informierte Wolter weiter. 13 Prozent gehen sogar davon aus, Mitarbeiter einzustellen. Und nur sechs Prozent der aktuell 3943 Handwerksbetriebe im Landkreis glauben, Beschäftigte entlassen zu müssen.

Frank Prenzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Borna. Im Edeka-Auslieferungslager in der Stauffenbergstraße soll auch heute gestreikt werden. Gestern hatten die Mitarbeiter ihren Ausstand fortgesetzt, den sie am Montag im Kampf um Lohnerhöhungen begonnen hatten (die LVZ berichtete).

17.05.2011

Die Freibadsaison in der Pleißestadt ist eröffnet. „Genießen Sie mit Ihren Kindern den unterhaltsamen Nachmittag ganz im Zeichen der Saisoneröffnung unseres schönen Freibades", begrüßte am Sonnabend der Vorsitzende des Regis-Breitingener Freibad-Fördervereins, Sascha Kipping, die bis zu 200 Gäste im naturnahen Badgelände von Regis-Breitingen.

16.05.2011

Eine Beratung ist immer dann erfolgreich, „wenn ich das Gefühl habe, dass eine Frau eine neue Perspektive gewonnen hat, die ihr hilft, eine Entscheidung zu treffen".

16.05.2011
Anzeige