Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Beste Sportler bei großer Party geehrt

Beste Sportler bei großer Party geehrt

Mit festlicher Gala und Party zugleich hat der Sport im Landkreis seine Besten gefeiert: Am Sonnabend wurden die „Sportler des Jahres 2009" bei den Erwachsenen vor 400 Besuchern in der Stadthalle Zwenkau geehrt.

Zwenkau. Die Sieger kommen aus Leichtathletik und Kraftsport sowie vom Karate. Teil zwei mit dem Nachwuchs folgt in wenigen Tagen.

Zum zweiten Mal hatten Kreissportbund (KSB), Leipziger Volkszeitung und die Sparkassen die Sportlerwahl im seit 2008 großen Landkreis organisiert. Mehr als 3800 Stimmzettel der LVZ-Leser, knapp ein Drittel mehr als im Vorjahr, gingen ebenso wie eine Jury-Rangfolge in die Bewertung ein. Sportparty-Moderator Gerd Edler ließ die Spannung immer noch ein wenig steigen, ehe er die neuen Gewinner verkündete. Bei denen Parallelen zum Vorjahr nicht zu verleugnen waren. Top-Sportlerin Ulrike Thiele vom Kushanku Dojo Bad Lausick und Spitzen-Sportler Rocco Göpfarth vom SV 1919 Grimma traten die Nachfolge ihrer Vereinskameraden Stella Wiesner und Alexej Lysenko an. Während die Karate-Kämpferin Aufregung und Freude offen zugab, zeigte sich der Kraftsportler völlig gelassen: „Ich hab's gewusst." Und Seniorensportler sowie Mannschaft gaben den ersten Platz in ihrer Sportart Leichtathletik weiter. Wolfgang Niemann vom TSV Kitzscher folgte Carmen Grell (Neukieritzsch), während das Männer-Team M 40 der TSG Markkleeberg von 1903 die Damen der Sportfreunde Neukieritzsch ablösten.

php9665e8f256201004182212.jpg

Zwenkau. Mit festlicher Gala und Party zugleich hat der Sport im Landkreis seine Besten gefeiert: Am Sonnabend wurden die „Sportler des Jahres 2009" bei den Erwachsenen vor 400 Besuchern in der Stadthalle Zwenkau geehrt.

Zur Bildergalerie

Die verdrängten SFN-Frauen, ehrgeizig wie im Wettkampf, waren über Rang drei zwar nicht glücklich. Das hielt sie aber nicht davon ab, den Abend bei Show, Büfett und Tanz zu genießen. Wie die Truppe von Dieter Stimmel, der, als einer von zwölf Ehrenamtlichen, für sein engagiertes Wirken bei den Basketballern des BBV 1950 Wurzen ausgezeichnet wurde. „Eine schöne Veranstaltung. Es ist prima zu sehen, zu welchen Leistungen die Sportler und Vereine im Kreis fähig sind", sagte er. Womit er ausdrücklich die Auftritte des Tanzclubs Blau-Gelb Grimma und des Tanzclubs Rot-Weiß Pegau einbezog.

Dass das nur durch die oft aufopferungsvolle Arbeit der Übungsleiter und Funktionäre in den aktuell 323 Vereinen des Kreissportbundes möglich ist, hatten zu Beginn KSB-Präsident Wolfgang Klinger und Landrat Gerhard Gey erklärt. Letzter sprach angesichts sinkender Gelder in der Jugendförderung vom Sport als „bester Jugendarbeit, die wir fördern können, mit der Erziehung zu Fairness, Engagement und Ehrgeiz".

Dann aber wurde ausgiebig den Siegern zugejubelt, ehe anschließend ebenso gefeiert wurde. Dass nicht nur die Erstplatzierten Gewinner der Sportlerwahl sind, zeigte dabei auch die Freude der Eiskunstläuferinnen vom ESV Grimma über den vierten Rang.

Olaf Krenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

17.08.2017 - 06:07 Uhr

Zehn Teams kämpfen im Spieljahr 2017/18 um den Meistertitel / Favorit ist die Spielgemeinschaft Burkartshain/Kühren

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr