Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Beste Stimmen der Region beim 2. Bornaer LiederSpektakel gesucht
Region Borna Beste Stimmen der Region beim 2. Bornaer LiederSpektakel gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 15.04.2017
Zum ersten LiederSpektakel in Borna konnte der Röthaer Sänger und Frontmann der Band Romantika, Pedro Dannenberg, den Wettbewerb für sich entscheiden Quelle: Andreas Döring
Anzeige
Landkreis Leipzig/Borna

Vom 21. bis 24. Juni steigt in Borna das Sommerspektakel des Gewerbevereins. Dazu gehört auch dieses Jahr wieder das von der Leipziger Volkszeitung und der Leipziger Volksbank organisierte LiederSpektakel, das am 22. Juni stattfinden wird. Dann kommen wieder die größten Talente aus der Region zum Zug. Denn: die besten Stimmen aus dem Landkreis Leipzig sind gefragt. Das Publikum entscheidet an diesem Abend, welcher der Finalisten gewinnen wird.

Zum 2. LiederSpektakel auf dem Bornaer Marktplatz bekommen die talentiertesten Sänger eine Bühne, auf der sie sich einem begeisterten Publikum beim Bornaer Sommerspektakel präsentieren können. Im vergangenen Jahr konnte der Röthaer Sänger und Frontmann der Band Romantika den Wettbewerb für sich entscheiden. Ihm und seiner Band „hat der Sieg und die damit verbundene Berichterstattung in der Leipziger Volkszeitung einen ordentlichen Aufwind gebracht“, zieht er Bilanz. Auch weitere Finalisten konnten sich über Buchungen freuen, die sich nach dem öffentlichen Auftritt vor rund 400 Gästen ergeben haben.

Jeder Nachwuchssänger ab 14 Jahren aus der Region hat die Chance auf einen der begehrten Finalplätze, wo er mit einem 13-minütigen Auftritt zeigen kann, was er drauf hat. Eine Altersobergrenze gibt es nicht. Unter allen Teilnehmern, die sich mit einem Videoclip vorstellen, wählt eine Jury zuvor die fünf Finalisten aus.

Bewerben kann sich jeder bis zum 26. Mai 2017 um eine Teilnahme am 2. Bornaer LiederSpektakel – und für einen der begehrten Finalplätze am Abend des 22. Juni auf dem Bornaer Marktplatz. Wenn Sie es mit Ihrem Clip in die Runde der besten Fünf schaffen, haben Sie die Chance auf eine Platzierung und die Preisgelder (Platz 1: 300 Euro, Platz 2: 200 Euro, Platz 3: 100 Euro). Jedem Finalisten wird außerdem eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 100 Euro gezahlt.

Mitmachen können Singer & Songwriter (keine Bands). In den Teilnahmebedingungen finden Sie alles Wichtige. Die Onlinebewerbung können Sie unter www.leipziger-volksbank.de/liederspektakel einreichen.

Beim Sommerspektakel legen sich Gastronomen der Kreisstadt auf dem Marktplatz fünf Tage lang für ihre Gäste ins Zeug. Jeder Abend bietet ein anderes Highlight auf der Bühne. Dazu können die Gäste bei Essen aus den besten Küchen der Stadt und exklusiven Getränken unter sommerlichem Abendhimmel genießen. Unter anderem zu Musik der besten Nachwuchstalente.

Teilnahmebedingungen und Bewerbung

Wer kann teilnehmen? Der Wettbewerb richtet sich an Einzelinterpreten (keine Bands, Chöre, Ensembles) aus dem Landkreis Leipzig und der Stadt Leipzig. Das Mindestalter beträgt 14 Jahre. Ist der Teilnehmer nicht volljährig, wird das Einverständnis der Eltern benötigt.

Wie kann ich mich bewerben? Im Mittelpunkt Ihrer Bewerbung steht ein Musik-Videoclip, den Sie auf einer Plattform (Facebook, Youtube, Vimeo, …) gepostet haben. Die Privatsphäre-Einstellung für diesen Clip muss öffentlich sein und er darf keine Rechte Dritter verletzen. Füllen Sie das Online-Bewerbungsformular aus und geben Sie dabei den Link zur Ihrem Videoclip an. Bewerbungsschluss ist am 26. Mai 2017.

Wie wird der Gewinner ermittelt? Unter allen Bewerbern wählt eine Jury anhand der Videoclips fünf Finalisten aus. Die Finalisten treten am 22. Juni 2017 live auf dem Bornaer Markt auf. Das Publikum wählt den Gewinner, Platz 2 und Platz 3. Für die Plätze 4 und 5 wird die Platzierung nicht im Einzelnen bekannt gegeben. Die Preisgelder betragen: Platz 1 – 300 Euro, Platz 2 – 200 Euro, Platz 3 – 100 Euro.

Welche Regeln gelten für die Auftritte der Finalisten? Auftrittsort ist eine überdachte Bühne auf dem Bornaer Markt. Jeder Finalist erhält ein Mikrofon für den Gesang sowie einen Standard-Anschluss für ein Musikinstrument beziehungsweise die Möglichkeit, ein Halbplayback (CD, MP3) abzuspielen. Aus organisatorischen Gründen sind nur transportable Instrumente zugelassen (z. B. nicht: Drumkit).

Weitere Infos unter www.leipziger-volksbank.de/liederspektakel

Von Thomas Lieb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neukieritzsch müht sich um Personal für die Feuerwehren. Doch eine Tagesbereitschaft können die kleinen Ortswehren kaum absichern. Da muss der Neue Lobstädter Wehrleiter sogar froh über Arbeitslose in seiner Truppe sein.

15.04.2017

Gründonnerstagabend machten sich Jugendliche aus dem Kirchenbezirk Leipziger Land auf ihren ganz eigenen Kreuz-Weg – entlang des Tagebaus Schleenhain.

14.04.2017
Borna Bürgersinn und eine anonyme Spende - Wie die Kesselpauke wieder nach Borna kam

Wenn es um den finanziellen Wert geht, dürfte es sich um das wohl wertvollste Stück im Bornaer Museum handeln: die Kesselpauke, die noch vor 100 Jahren bei den Musikern des Sächsisch-Königlichen Karabinier-Regiments im Einsatz war.

14.04.2017
Anzeige