Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Betreutes Wohnen am Königsplatz
Region Borna Betreutes Wohnen am Königsplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 19.05.2015
Der Landkreis verkauft die frühere Berufsschule am Königsplatz an die Wohnungsbaugenossenschaft Espenhain. Quelle: Thomas Kube

Allerdings ist der Verkauf erst dann in trockenen Tüchern, wenn die Rechtsaufsicht, also die Landesdirektion, ihre Zustimmung gibt. Der Grund: Die Verkaufssumme liegt unter dem Verkehrswert des Grundstücks.

Die WBG will die Immobilie für 260 000 Euro erwerben und danach umbauen, um dort betagten Menschen ein betreutes Wohnen zu ermöglichen. Im März dieses Jahres war der Verkehrswert für das bebaute Grundstück ermittelt worden, er liegt bei 370 000 Euro.

In dem Haus, exakt ist es die Königstraße 1, unterhielt das Berufliche Schulzentrum Leipziger Land viele Jahre eine Außenstelle. Nach der Konzentration der Ausbildung in Böhlen wurde sie im August vorigen Jahres geschlossen. Für kurze Zeit, von Dezember 2013 bis März 2014, brachte der Landkreis Asylbewerber im Gebäude unter. Der Stadt war versprochen worden, dass es sich hierbei um eine Interimslösung handelt. Seit April steht das Haus leer.

Der Landkreis als Eigentümer hatte geprüft, ob er das Haus für Verwaltungsaufgaben nutzen kann. Das wurde aber nicht zuletzt wegen des baulichen Zustands verworfen. Laut Landratsamt müsste für eine Weiternutzung viel Geld in das Objekt gesteckt werden. Deshalb wurde die Immobilie auf dem freien Grundstücksmarkt angeboten. Allerdings blieb es nach der Ausschreibung im Mai 2013 im Amtsblatt des Kreises bei Anfragen und Besichtigungen. Erst nach einer Ausschreibung Anfang 2014 auf der Homepage des Kreises gab es laut Landratsamt Kaufinteresse. Dabei habe die Wohnungsbaugenossenschaft Espenhain mit 260 000 Euro das wirtschaftlichste Angebot eingereicht. "Die Käufer stehen nicht Schlange", sagte Landrat Gerhard Gey.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 13.11.2014
Frank Prenzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wo sich einstmals mehrere Kleingartensparten befanden, finden sich jetzt nur noch mehr oder wenige freie Flächen. Zum Schutz vor Hochwasser, wenn die Wyhra wieder einmal ansteigen sollte.

19.05.2015

Herrliche Wochen müssen es sein, die jetzt vor Peter Bringer liegen. Der Bürgermeister hat am Dienstagmittag die Stadt an den Pegauer Karnevalsklub (PKK) übergeben.

12.11.2014

Das Logistik-Unternehmen Lekkerland hat bundesweit 15 Auslieferungslager. Eins davon soll sich künftig in Borna befinden. Auf einer Informationsveranstaltung der Stadt am Montag im Goldenen Stern gab es keinen Zweifel daran, dass das im Prinzip alle wollen.

19.05.2015
Anzeige