Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Bewaffneter Raubüberfall auf Getränkemarkt in Bad Lausick – Täter entkommt unerkannt
Region Borna Bewaffneter Raubüberfall auf Getränkemarkt in Bad Lausick – Täter entkommt unerkannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:06 27.10.2014
Symbolbild Quelle: Volkmar Heinz
Leipzig

Von der 42-jährigen Verkäuferin forderte er Bargeld. Diese händigte ihm einen dreistelligen Betrag aus.

Der Räuber konnte unerkannt vom Tatort flüchten. Die Angestellte kam bei dem Überfall nicht zu Schaden. Der Täter wurde von der Frau als etwa 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß und schlank beschrieben. Er hatte helle Haut und trug eine schwarze Stoffmaske, einen hellgrauen Wollpullover und eine schwarze Jogginghose. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen schweren Raubes aufgenommen.

joka/boh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie reisen nach Japan, in die USA, nach Saudi-Arabien, Spanien, Frankreich, legen Tausende Kilometer zurück - und das alles an einem Tag. Mehr als 900 Gespräche haben sieben Funker aus Borna kürzlich innerhalb von 24 Stunden über den Erdball geführt.

27.10.2014

Die Wyhra: Meist fließt sie verwachsen, träge und vor allem unbemerkt durchs Kohrener und Bornaer Land. Ein Flusslauf, an dem man gut spazieren gehen oder radeln kann, ist sie jedenfalls in den seltensten Fällen.

27.10.2014

Hecken schneiden, ein Holzhaus aufbauen, Mauern neu verputzen , sich um die Hunde kümmern. Aller vierzehn Tage bekommt das Tierheim Oelzschau viel Unterstützung von jungen Männern - es sind Häftlinge der Jugendstrafvollzugsanstalt Regis-Breitingen (JSA).

27.10.2014