Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Böhlener Christkindl-Markt in diesem Jahr auf dem Marktplatz

Am 26. November Böhlener Christkindl-Markt in diesem Jahr auf dem Marktplatz

Weihnachtlich wird es in Böhlen in diesem Jahr nicht vor dem Kulturhaus, sondern auf dem Marktplatz. Der Wunsch danach kam von einigen Stadträten und auch von Bewohnern, wie Kulturhausleiterin Christiane Fuhrmann sagt. Gründe seien die anheimelnde Atmosphäre und die Einbeziehung der ortsansässigen Geschäfte.

Mit Altbewährtem und neuen kreativen Ideen wartet der Böhlener Weihnachtsmarkt auf, der in diesem Jahr auf dem Marktplatz stattfindet.

Quelle: Gislinde Redepenning

Böhlen. Weihnachtlich wird es in Böhlen in diesem Jahr nicht vor dem Kulturhaus, sondern auf dem Marktplatz. Der Wunsch danach kam von einigen Stadträten und auch von Bewohnern, wie Kulturhausleiterin Christiane Fuhrmann sagt. Gründe seien die anheimelnde Atmosphäre und die Einbeziehung der ortsansässigen Geschäfte, die gemeinsam mit dem Christkindl-Markt am 26. November, öffnen.

Am Sonnabend vor dem ersten Advent können sich Besucher ab 14 Uhr über den Markt treiben lassen. Musikalisch eröffnet wird er allerdings erst um 15.30 Uhr vom Posaunenchor des evangelischen Gymnasiums Lernwelten aus Großdeuben. Kurze Zeit später schneidet Bürgermeister Dietmar Berndt (parteilos) den riesigen Stollen an. Auch der Stadtrat ist wieder mit von der Partie, kocht Suppe nach sicherlich geheimem Rezept und verkauft anschließend die Spezialität. Wem der Geschmack nach etwas anderem steht, wird am Waffel- und Grillstand fündig sowie am Schokobrunnen.

Bis 16.15 Uhr müssen sich alle Kinder gedulden und können noch Gedichte und Lieder lernen, die sie dann dem Weihnachtsmann vortragen. Denn ein Geschenk von ihm gibt es nur im Tausch gegen ein kleines Programm. Und auch sonst gibt es für die jüngsten Besucher noch allerhand zu entdecken: Alpakas, Kaninchen, eine Kindereisenbahn und das Weihnachtsmann-Postamt.

Die Großen können sich hingegen nicht nur auf dem Markt nach passenden Geschenken umsehen, sondern auch in den umliegenden Geschäften. So bietet die Apotheke Gewürze, Öle, Badezusätze, Honig und Tee an, der Friseurladen schminkt die Kinder und zeigt Geschenkideen aus dem kosmetischen Bereich. „Dank des Engagements der ortsansässigen Vereine und Händler lebt der Christkindlmarkt von seiner Vielfalt und zeigt deutlich, dass gerade in der vorweihnachtlichen Zeit ein gemeinschaftliches Miteinander in Böhlen gelebt wird“, sagt Fuhrmann.

Veranstalter ist in diesem Jahr DJ Steph, der den Markt zusammen mit dem Kulturhaus auf die Beine stellt. Und auch das bietet eine Menge Geschenkideen. So gibt es bereits Karten für Markus Maria Profitlich am 2. Februar und für Karussell am 18. März.

Von Julia Tonne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr