Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Böhlener Kammerchor gibt Traditionskonzert

Böhlener Kammerchor gibt Traditionskonzert

Das Konzert ist aus dem Böhlener Advent nicht mehr wegzudenken: Es ist seit Jahren Tradition, dass zum 4. Advent der Kammerchor Böhlen ein Weihnachtskonzert in der katholischen Christkönigkirche gibt.

Voriger Artikel
Kitzscher hat ein Geburtshaus
Nächster Artikel
Ex-Schweinemast soll verschwinden

Wie an jedem 4. Advent: Der Kammerchor Böhlen stimmte in der Christkönigkirche auf Weihnachten ein.

Quelle: Julia Zahnweh

Böhlen. Auch dieses Jahr strömten wieder Jung und Alt, darunter viele Kinder, in die Kirche, um sich musikalisch auf das große Fest einzustimmen. Unter der Leitung von Andreas Moritz gab es glänzende Stimmen in allen Lagen. Über eine Stunde lang gab der Chor eine bunte Variation an klassischen Weihnachtsliedern zum Besten.

Die Kirche war gut gefüllt, als Organist Kai Nestler zusammen mit dem Glockenschlag das Konzert eröffnete. Festlich in schwarz-weiß gekleidet betrat der Chor die Kirche. Die Männer schritten über den rechten, die Frauen über den linken Gang vor den Altar. „Wir freuen uns sehr, heute hier sein zu dürfen. Wir hoffen, dass die kommende Stunde sie in weihnachtliche Stimmung bringen wird", wandte sich Chorleiter Moritz an das Publikum. Eine leichte Übung für den gut harmonierenden Kammerchor, auch wenn er nicht in seiner gewohnten Stärke erklingen konnte. Wegen Krankheit musste der Chor, der eigentlich aus 57 Mitgliedern besteht, an diesem Abend auf einige Stimmen verzichten.Moritz hatte für diesen Abend ein Programm aus verschiedenen klassischen Weihnachtsliedern zusammengestellt - darunter Heinrich Schütz‘ „Also hat Gott die Welt geliebt", „Es ist ein Reis" von Michael Praetorius, „O Heiland, reiß‘ die Himmel auf" von Hugo Distler, zwei altböhmische Volkslieder und das peppigere „Der Stern von Bethlehem" von John Rutter.

Am Ende sang der Chor zusammen mit dem Publikum „Oh du Fröhliche". Die Zuschauer zeigten sich angetan vom Konzert und applaudierten kräftig.„Diese Weihnachtslieder erzählen die verschiedenen Facetten der Weihnachtsgeschichte. Heutzutage geht es bei Weihnachten vor allem um Kommerz. Das ist schade", bedauerte Moritz. Er würde sich freuen, wenn etwas von dieser besinnlichen Stunde in den Zuschauern weiterschwingen würde.

Wer sich selbst von den schönen Klängen des Kammerchores und der sehr guten Akustik der Kirche überzeugen will, muss nicht bis zum 4. Advent 2012 warten. Bereits am 12. Mai wird der Chor wieder in der Christkönigkirche singen. Auf dem Frühlingskonzert, eine Art Generalprobe für die anschließende Frankreichreise, wird es Werke von Händel, Beethoven, Brahms und Schubert zu hören geben. Zudem wird der Chor auch eigene Kompositionen ihres Leiters zum Besten geben.

Julia Zahnweh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr